Eine matriachale Zukunftsvision für unsere Kinder!
Wie viel liegt Männern, oder zumindest denen die Politik und Wirtschaft betreiben, eigentlich an unseren Kindern?

Es ist schon bezeichnend, dass Familien- und Frauenpolitik nur dann aktuell wird, wenn es gerade kein anders Thema gibt. Alleine schon die Zusammenlegung von Frauen- und Familienpolitik, zeigt und, dass Frauen eigenständig für die Politik nicht existieren. Frauen kommen nur in Zusammenhang mit Familie vor. Ist auch ganz klar, damit ist die Verantwortung für Familie und damit auch für Kinder, ganz offiziell an die Frauen abgegeben. Schade ist nur, dass Frauen keine Politik machen, und daher existiert auch keine Frauen- oder Familien- und schon gar keine Kinderpolitik. (Kinderpolitik, also ein eigenes Ressort für Kinder, gibt es auch gar nicht, wer vertritt also die Rechte der Kinder in unserer Gesellschaft?) Den Männern scheint Frauen- und Kinderpolitik auf jeden Fall egal zu sein. Wie sonst wäre es möglich, dass es noch immer so schwierig ist für Frauen, Beruf und Kinder zu vereinbaren? Wieso wird es Männern in ihrem Beruf so schwer gemacht in Karenz zu gehen, wenn sie es wollen, und warum wollen es noch immer so wenige? Wieso verdienen Frauen im Durchschnitt noch immer viel weniger als Männer? Wieso wird das Geld für die Ausbildung unserer Kinder immer wieder gekürzt und nichts investiert? Wieso wird nicht mehr für die Sicherheit unserer Kinder getan? Warum werden die Gesetze, die es ja teilweise sogar gibt, nicht exekutiert? Es ist erschreckend, wie viele Kinder im Straßenverkehr von Rasern oder alkoholisierten Lenkern getötet werden. Oder auch wie leicht Kinder an Alkohol und Nikotin kommen können.
Und was mich am meisten aufregt ist, dass die Strafen, die auf Vergehen stehen, bei denen Kinder - und auch Frauen - zu Schaden kommen, bis hin zu Gewalt und Misshandlungen, sind so gering, dass ich mir ernsthaft die Frage stelle, wie viel sind Kinder in unserer patriachalen Gesellschaft wert?

Es gibt so viele Dinge, die mir als Frau und Mutter tagtäglich das Leben erschweren, dass ich mich frage, wie das Leben von Frauen und Kindern in einer matriachalen Gesellschaft wäre?
Ich glaube auf jeden Fall, dass Sicherheit, Bildung und Komfort für unsere Kinder einen höheren Stellenwert hätte. Natürlich habe ich keinen Beweis, wird es jetzt aus den männlichen Reihen klingen, und natürlich gibt es immer rühmliche Ausnahmen, doch weiß ich ganz sicher, dass Frauen, egal ob Mütter oder nicht, alles daran setzen würde, das Leben von Kindern besser zu machen.

Ich hoffe jedenfalls, dass meine Tochter erleben wird, wie es ist in einem Matriachat zu leben, wo Frauenrechte und Mütterherrschaft nicht Worte aus längst vergangenen Zeiten sind, sondern das Patriachat der Geschichte angehört.


Morrighan


Die dreifältige Göttin - Teil II 23.04.2017
Die dreifältige Göttin - Teil I 19.03.2017
Lilith - Ein Mythos - Teil II 17.09.2016
Lilith - Ein Mythos - Teil I 03.09.2016
Auf den Schwingen des Gesangs - die vielen Gesichter der Rhiannon - Teil II 09.07.2016
Auf den Schwingen des Gesangs - die vielen Gesichter der Rhiannon - Teil I 23.04.2016
Menstruation in der Wildnis 17.10.2015
Wo ist hier meine Schublade, bitte?! - Teil II 09.08.2014
Wo ist hier meine Schublade, bitte?! - Teil I 19.07.2014
Feministische Spiritualität, Göttinnenspiritualität, Frauenspiritualität: Wo ist sie geblieben? 29.03.2014
The times, they are a changing ... ?! 08.02.2014
Hanf – Das Kraut der germanischen Göttin 18.05.2013
Die Göttin in der Schweiz - eine Spurensuche - Teil II 05.01.2013
Die Göttin in der Schweiz - eine Spurensuche - Teil I 15.12.2012
Frauenkreise - weibliches Empowerment, Ausschlüsse und die Zukunft - Teil I 04.08.2012
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil XII 03.03.2012
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil XI 10.12.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil X 12.11.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil IX 10.09.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil VIII 03.09.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil VII 13.08.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil VI 30.07.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil V 25.06.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil IV 21.05.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil III 07.05.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil II 23.04.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil I 02.04.2011
Magie wirken – das Patriarchat zerschmettern - Teil III 18.12.2010
Magie wirken – das Patriarchat zerschmettern - Teil II 15.09.2010
Magie wirken – das Patriarchat zerschmettern - Teil I 04.09.2010
Pflanzen der Göttin: Der Mais 15.05.2010
Weizen – ein Getreide der großen Göttin heute 26.12.2009
Roter Ocker – Farbmagie von der Steinzeit bis heute - Teil II 29.08.2009
Roter Ocker – Farbmagie von der Steinzeit bis heute - Teil I 15.08.2009
Doppelherz – oder: Zweier Herrinnen Dienerin - Teil III 07.02.2009
Doppelherz – oder: Zweier Herrinnen Dienerin - Teil II 22.11.2008
Doppelherz – oder: Zweier Herrinnen Dienerin - Teil I 08.11.2008
Frauen, Freiheit und der Jahreskreis 12.07.2008
Feminismus: verschiedene Strömungen - Teil II 16.02.2008
Feminismus: verschiedene Strömungen - Teil I 26.01.2008
Die Magie der Quilts 01.09.2007
Eine Frauentradition aus Amerika: Quilts 02.06.2007
Die englische Altargöttin 03.03.2007
Die Venus von Willendorf als Spekulationsobjekt - Teil II 29.07.2006
Die Venus von Willendorf als Spekulationsobjekt - Teil I 22.07.2006
Ist die „Venus“ von Willendorf ein Fruchtbarkeitsidol? - Teil II 15.07.2006
Ist die „Venus“ von Willendorf ein Fruchtbarkeitsidol? - Teil I 08.07.2006
Eine matriachale Zukunftsvision für unsere Kinder! 06.05.2006
Weibliche Fruchtbarkeit zu Zeiten der Kelten 04.02.2006
Die Neudefinition unserer Sexualität 03.12.2005
Ein rituelles Bad macht alles wieder ganz 03.09.2005
Gedanken aus dem Leben einer Frau 04.06.2005
Die Große Mutter - Teil I 29.01.2005
Der weibliche Energiekreislauf – eine Theorie 02.10.2004
Mein Weg mit der Göttin 19.06.2004
Hexen, Kräuterfrauen und die Religion der Göttin 03.04.2004
Spieglein, Spieglein an der Wand... 27.12.2003
Archetypen - Urbilder der Seele 18.10.2003
Die Frauen der Legenden 18.10.2003
Zauberhaftes Frauenblut 20.09.2003
Die Bethen 09.08.2003
Die Menstruation und der Mond 29.03.2003
Vollblutfrauen dieser Erde 15.02.2003
Mondfrau 04.01.2003
Gedanken zur "Pro-Life-World-Conference 2002" 12.10.2002
Kräuter für die Menstruation 31.08.2002
Geboren im Zeichen der Göttin 24.08.2002
Hexenkinder - Aufwachsen im Schutz der Großen Göttin 08.06.2002
Forscher sagt: Menstruation ist überflüssig 06.04.2002
Tabu-Thema Menstruation 17.02.2002
Wie hat es angefangen? 05.09.2001






               
                   
                   



    

© WurzelWerk · 2001-2017