Betreuung gesucht für WurzelWerk's
Geboren im Zeichen der Göttin
Die Geburt an sich ist schon Ehrung genug. Alles kommt von der großen Mutter und geht irgendwann, wenn die Zeit gekommen ist wieder zu ihr zurück.

Bei der Geburt setzt man bereits die Vorraussetzungen unter denen dieses kleine Wesen die ersten Tage seines Lebens verbringt.
Ob isoliert auf der Säuglingsstation, in einer fremden, kalten Welt (Leider ist es bei Risikoschwangerschaften oder Geburtskomplikationen nicht anders möglich. Macht das Beste daraus!) oder zuhause, bei gedämpften Licht in den Armen der Mutter, an der Brust den Saft des Lebens zu trinken.
Hier wird der erste Schritt zu einer bewussten, natürlichen und positiven Lebenseinstellung getan.
Eine geborgene, positiv erlebte Schwangerschaft ist die beste Geburtsvorbereitung und eine angenehme Atmosphäre, meditative Stimmung sowie eine vertraute Hebamme lassen die Geburt zum Fest zu Ehren der Großen Göttin werden.

Das Fest der Geburt
Gestaltet euren Raum mit Absprache der Hebamme (wehende Frauen haben oft Bedürfnisse über die sie euch informieren kann) festlich.
Kerzen, gedämpftes Licht, meditative Musik
Ein großes Bett, oder Matratzenlager mit vielen Polstern und Decken. Leintücher und Kautschuk wenn ´s richtig los geht um später nicht alles reinigen zu müssen. Eine helle Lichtquelle für die Hebamme, falls sie mehr Licht braucht.
Warme, rote Handtücher oder Decken um euer Baby einzuwickeln.
Ein kleines Festmahl zur Stärkung.
Um Arbeit und Zeit zu sparen aus Früchten, Joghurt oder einer kalten Platte.
Vergesst nicht ein Teller zu Ehren der Göttin herzurichten.

Das Nabelschnuramulett
Die Indianer Nordamerikas heben ein Stück der Nabelschnur auf und fertigen es zu einem Amulett, dass das Kind bei seiner Großjährigkeit erhält. Ein schöner Brauch der auch bei uns wiederbelebt werden sollte.
Hebt ein kleines Stück Nabelschnur auf,
legt es in Salz und lasst es austrocknen.
Nach ca. 14 Tagen nehmt es heraus und fertigt ein kleines Ledersäckchen an, in dem es Platz hat.
Verziert es nach eurem Ermessen und weiht es beim nächsten Vollmond der Göttin

Die Plazenta
Der Mutterkuchen, die Verbindung zwischen Mutter und Kind, leider ist es in unserer Kultur immer noch Pflicht, die Plazenta fachgerecht zu "entsorgen". Solltet ihr jedoch eine loyale Hebamme haben, könnt ihr sie an einem schönen Platz begraben und eventuell einen Baum darauf pflanzen.Bei manchen Naturvölkern ist es auch Brauch ein kleines Stück davon zu essen, das gibt Kraft für die Tage nach der Geburt. ( Ein winziges, sympolisches Stück reicht schon.
Ist Euer Baby erst wenige Momente alt und von der Hebamme erstversorgt, könnt ihr beginnen der Göttin für euer gesundes Kind zu danken und es in ihren Schutz aufzunehmen. Dazu könnt ihr spontan improvisieren, euren innersten Gefühlen Ausdruck verleihen.
Segnet euer Kind im Namen der Göttin, bittet sie um ihren Schutz und ihre Nähe.
Germanische Priesterinnen vollzogen nach der Geburt ein Aufnahmeritual für das Neugeborene.
Sie nahmen es auf den Arm und zeigten ihm je nach Tageszeit die Sonne, die Mondin oder die Sterne. Segneten es mit Quellwasser, legten es kurz auf die Erde und wickelten es in ein, von der Sonne oder über Feuer erwärmten Tuch. So nahmen sie es in den Kosmos auf und segneten es mit den vier Elmenten Luft, Wasser, Erde und Feuer.

Die Namensgebung
Wählt den Namen eures Kindes mit Bedacht, denn es wird ein Teil seiner Persönlichkeit. Er muss nicht ausgefallen sein oder eine geistige Botschaft beinhalten, allein was ihr mit dem Namen verbindet und eurem Schützling damit mitgeben wollt zählt. In den verschiedensten Kulturen gibt es Riten zur Namensgebung, macht es zu etwas besonderen, zu Ehren eures Babys und der Göttin.


Miramis


Die dreifältige Göttin - Teil I     Yvonne, 19.03.2017
Lilith - Ein Mythos - Teil II     Sat-Ma´at, 17.09.2016
Lilith - Ein Mythos - Teil I     Sat-Ma´at, 03.09.2016
Auf den Schwingen des Gesangs - die vielen Gesichter der Rhiannon - Teil II     Kristoffer Hughes, 09.07.2016
Auf den Schwingen des Gesangs - die vielen Gesichter der Rhiannon - Teil I     Kristoffer Hughes, 23.04.2016
Menstruation in der Wildnis     Line, 17.10.2015
Wo ist hier meine Schublade, bitte?! - Teil II     Karmindra, 09.08.2014
Wo ist hier meine Schublade, bitte?! - Teil I     Karmindra, 19.07.2014
Feministische Spiritualität, Göttinnenspiritualität, Frauenspiritualität: Wo ist sie geblieben?     thursa, 29.03.2014
The times, they are a changing ... ?!     Anufa, 08.02.2014
Hanf – Das Kraut der germanischen Göttin     Leilani, 18.05.2013
Die Göttin in der Schweiz - eine Spurensuche - Teil II     Nepthis, 05.01.2013
Die Göttin in der Schweiz - eine Spurensuche - Teil I     Nepthis, 15.12.2012
Frauenkreise - weibliches Empowerment, Ausschlüsse und die Zukunft - Teil I     Distelfliege, 04.08.2012
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil XII     Mara, 03.03.2012
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil XI     Mara, 10.12.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil X     Mara, 12.11.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil IX     Mara, 10.09.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil VIII     Mara, 03.09.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil VII     Mara, 13.08.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil VI     Mara, 30.07.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil V     Mara, 25.06.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil IV     Mara, 21.05.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil III     Mara, 07.05.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil II     Mara, 23.04.2011
"Burning Times" - Mythos oder Realität? - Teil I     Mara, 02.04.2011
Magie wirken – das Patriarchat zerschmettern - Teil III     Jedidjah de Vries, 18.12.2010
Magie wirken – das Patriarchat zerschmettern - Teil II     Jedidjah de Vries, 15.09.2010
Magie wirken – das Patriarchat zerschmettern - Teil I     Jedidjah de Vries, 04.09.2010
Pflanzen der Göttin: Der Mais     Esmerelda, 15.05.2010
Weizen – ein Getreide der großen Göttin heute     Distelfliege, 26.12.2009
Roter Ocker – Farbmagie von der Steinzeit bis heute - Teil II     Nana Beginaset, 29.08.2009
Roter Ocker – Farbmagie von der Steinzeit bis heute - Teil I     Nana Beginaset, 15.08.2009
Doppelherz – oder: Zweier Herrinnen Dienerin - Teil III     Distelfliege, 07.02.2009
Doppelherz – oder: Zweier Herrinnen Dienerin - Teil II     Distelfliege, 22.11.2008
Doppelherz – oder: Zweier Herrinnen Dienerin - Teil I     Distelfliege, 08.11.2008
Frauen, Freiheit und der Jahreskreis     Distelfliege, 12.07.2008
Feminismus: verschiedene Strömungen - Teil II     Distelfliege, 16.02.2008
Feminismus: verschiedene Strömungen - Teil I     Distelfliege, 26.01.2008
Die Magie der Quilts     Distelfliege, 01.09.2007
Eine Frauentradition aus Amerika: Quilts     Distelfliege, 02.06.2007
Die englische Altargöttin     Distelfliege, 03.03.2007
Die Venus von Willendorf als Spekulationsobjekt - Teil II     Distelfliege, 29.07.2006
Die Venus von Willendorf als Spekulationsobjekt - Teil I     Distelfliege, 22.07.2006
Ist die „Venus“ von Willendorf ein Fruchtbarkeitsidol? - Teil II     Werner, 15.07.2006
Ist die „Venus“ von Willendorf ein Fruchtbarkeitsidol? - Teil I     Werner, 08.07.2006
Eine matriachale Zukunftsvision für unsere Kinder!     Morrighan, 06.05.2006
Weibliche Fruchtbarkeit zu Zeiten der Kelten     Clemens, 04.02.2006
Die Neudefinition unserer Sexualität     Maya, 03.12.2005
Ein rituelles Bad macht alles wieder ganz     Fledermaus, 03.09.2005
Gedanken aus dem Leben einer Frau     Rosenfee, 04.06.2005
Die Große Mutter - Teil I     Fledermaus, 29.01.2005
Der weibliche Energiekreislauf – eine Theorie     Maya, 02.10.2004
Mein Weg mit der Göttin     Fledermaus, 19.06.2004
Hexen, Kräuterfrauen und die Religion der Göttin     Morrighan, 03.04.2004
Spieglein, Spieglein an der Wand...     Striga, 27.12.2003
Archetypen - Urbilder der Seele     Striga, 18.10.2003
Die Frauen der Legenden     Roland Rotherham, 18.10.2003
Zauberhaftes Frauenblut     Gabriele Pröll, 20.09.2003
Die Bethen     Irmgard, 09.08.2003
Die Menstruation und der Mond     Gabriele Pröll, 29.03.2003
Vollblutfrauen dieser Erde     LadyPurple, 15.02.2003
Mondfrau     LadyPurple, 04.01.2003
Gedanken zur "Pro-Life-World-Conference 2002"     MadameMim, 12.10.2002
Kräuter für die Menstruation     Magister Botanicus, 31.08.2002
Geboren im Zeichen der Göttin     Miramis, 24.08.2002
Hexenkinder - Aufwachsen im Schutz der Großen Göttin     Miramis, 08.06.2002
Forscher sagt: Menstruation ist überflüssig     Anufa, 06.04.2002
Tabu-Thema Menstruation     Fledermaus, 17.02.2002
Wie hat es angefangen?     Fledermaus, 05.09.2001




               
                   
                   



    

© WurzelWerk · 2001-2017