Gold in der Küche - Das Safrankochbuch
Ein (Frauen-) Fest der Lust und Sinnlichkeit von Susanne Fischer-Rizzi

Safran ist nicht irgendein Gewürz, das beweisen die zahlreichen Geschichten und Legenden rund um das Geheimnis dieser außergewöhnlichen Ingredienz, die auch diesem Buch einen besonderen, lustvollen Zauber und ein sinnliches Flair geben.
Safran ist eines der geheimnisvollsten Gewürze. Die wundersamsten Wirkungen werden ihm zugeschrieben. Safran stimmt heiter, hat einen unvergleichlichen Duft und ein märchenhaftes Aroma, - alles ganz ohne Nebenwirkungen.
Lela Khadijas Mandelhuhn, Zulaidas Datteln und Prinzessin Chimay´s Delight, eine russische Bärentanztorte oder doch lieber Rotkäppchens Gugelhupf. Für alle, denen Letzteres zu süß ist Biscotti Teresa Oliviera und ein Madras – Chicken - Curry. Mit dem Nektar der Mondgöttin und dem Sonnenstrahltee lassen wir „unser Lachen hellschimmernde Lust sein wie glitzerndes Licht auf rieselnden Wellen.“
Dieses Safrangeschichtenbilderkochbuch lehrt dich deine Sinnlichkeit, - die in unserer kalten Techno-, Mode-, Abnehmwelt viel zu kurz kommt, zu leben und wieder zu lieben. Die Rezepte sind relativ einfach. Für Frauen, die ein Geschäft mit asiatischen Lebensmitteln in ihrer Nähe haben, gibt es auch alle Zutaten zu kaufen. Phantastisch, lehrreich und unterhaltsam sind sie, die zahlreichen Beschreibungen und Erläuterungen rund um den Safran, so z.B. wie frau die Fälschungen erkennt. Dass Safran auch in der Schweiz angebaut wird, wusste ich nicht. Einige der Geschichten eignen sich auch bestens, um sie Mädchen und Buben vorzulesen. Von der aphrodisischen und heilenden Wirkung des Safrans erfahren wir, dass das kostbarste Liebesparfüm im alten Griechenland Cronium war,- eine Duftcreme aus Safran.
Die Fotographin Ulla Mayer-Raichle hat Rezepte und Stimmungen rund um den Safran meisterinnenhaft in farbenreiche, prächtige Bilder eingefangen.
Ein ausführliches Glossar, viele Hinweise auf die Bezugsquellen und eine Bibliograhie ergänzen dieses traumhaft – sinnlich – wohltuende Buch. Eine Feministin wie ich, freut sich über die Frauensprache. Viele Freundinnen werde ich damit beglücken und unsere Frauenfeste werden um einige Göttinnenrezepte und Geschichten reicher sein!


Sonnenstrahltee
Übergießen sie 2 Teelöffel Johanniskrautblüten und 1 - 2 Safranfäden mit 1 Tasse kochendem Wasser. Lassen sie den Tee zugedeckt 5 Minuten ziehen. Nach Belieben mit Honig süßen.

Biscotti Teresa Oliviera
2 Msp. Safran in heißem Wasser auflösen. 300 g Mehl, 175 g weiche Butter, 100 g frisch geriebenen Parmesan, 1/4 g gemahlene Paradieskörner (Aframomum melegueta) oder weiße Pfefferkörner und das Safranwasser in eine große Schüssel geben und schnell zu einen geschmeidigen Teig kneten. Jetzt formen Sie murmelgroße Kugeln die Sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft etwa 20 Min. backen.


Ruth Devime


Yule - auch für die Sinne 03.12.2016
Es grünt so grün ... und die Bäume schlagen auch aus - Teil II 07.05.2016
Es grünt so grün ... und die Bäume schlagen auch aus - Teil I 26.03.2016
Meine blutroten Lieblingsknollen – Ronen 24.10.2015
Die Backschule - Teil III 12.07.2015
Kraftsuppen – oder wie ich meiner Grippe den Laufpass gebe 28.03.2015
Die Backschule Teil II 20.12.2014
Die Backschule - Teil I 20.09.2014
Fisch und Meeresfrüchte für jeden Geschmack 28.06.2014
Haaaaatschi - Teil I 08.03.2014
Tapas & Empanadas – klein aber oho! 23.11.2013
Kohl 31.08.2013
Hurra, es wird Frühling oder doch nicht? - Teil II 28.04.2013
Hurra, es wird Frühling oder doch nicht? - Teil I 30.03.2013
Es kann nicht nur einen Teller geben - Teil II 29.12.2012
Es kann nicht nur einen Teller geben - Teil I 08.12.2012
Ab auf den Grill 18.08.2012
Der Sommer naht – es ist Zeit für Mediterranes! 23.06.2012
Rucola 09.06.2012
Ostereier in der Küche 17.03.2012
Chinakohl 11.02.2012
Vieeel zu heiß – es ist vieeel zu heiß … 03.09.2011
Veronika der Lenz ist da oder Spargel hier und da und überall - Teil II 14.05.2011
Veronika der Lenz ist da oder Spargel hier und da und überall - Teil I 07.05.2011
Auf dem Yule Markt 2010 genascht 19.03.2011
Die große Covenküche - Teil V 25.12.2010
Maroni für die kalten Tage 21.08.2010
Nori, Nori, Nori 29.05.2010
Oh, du süße Mandarine! 08.05.2010
Die große Covenküche - Teil IV 31.10.2009
Die große Covenküche - Teil III 26.07.2009
Die große Covenküche - Teil II 10.05.2009
Die große Covenküche - Teil I 31.01.2009
Kürbis bis zum Abwinken Teil II 01.11.2008
Ein Garten voller Zucchini Teil II 19.07.2008
Ein Garten voller Zucchini Teil I 05.07.2008
Bärlauch 26.04.2008
Frühling! Sprossen sprießen! - Teil II 23.02.2008
Frühling! Sprossen sprießen! - Teil I 16.02.2008
Zwetschken, Zwetschgen oder doch Pflaumen 17.11.2007
Auf WurzelWerk Events genascht… - Teil III 16.09.2007
Auf WurzelWerk Events genascht… - Teil II 08.09.2007
Auf WurzelWerk Events genascht… - Teil I 09.06.2007
WurzelWerk's winterliche Blubbertöpfe - Teil II 03.03.2007
WurzelWerk's winterliche Blubbertöpfe - Teil I 24.02.2007
Lebkuchen 16.12.2006
WurzelRezepte 21.11.2006
Dem WurzelWerk in die Kochtöpfe des Sommers geschaut 05.08.2006
Beltaine 29.04.2006
Imbolc in der Küche - Teil II 28.01.2006
Imbolc in der Küche - Teil I 21.01.2006
Kürbis bis zum Abwinken 30.10.2005
Gold in der Küche - Das Safrankochbuch 30.07.2005
Grüne Magie 14.05.2005
Kartoffeln 05.02.2005
Kulinarisches Liebeslust-ABC - Teil III 28.08.2004
Kulinarisches Liebeslust-ABC - Teil II 31.07.2004
Kulinarisches Liebeslust-ABC - Teil I 17.07.2004
WurzelWerk´s herbstliches Hexen-Menü 15.11.2003
Die kanarische Küche - makrobiotische Inselkost 20.09.2003
So ein Holler 05.07.2003
Die Kunst des Räucherns - Teil II 24.05.2003
Brot-Meditation 05.04.2003
Die Kunst des Räucherns - Teil I 01.03.2003
Die Küche rund um Yule 14.12.2002
Ukrainische Weihnachtsgerichte 07.12.2002
Ritual-Kuchen-Küche 01.12.2002
Vom magischen Prozess des Kochens 21.09.2002
Paska - Ukrainisches Osterbrot 30.03.2002
Frühlingsanfang und Ernährung 23.03.2002
Hirse/Apfel-Auflauf 19.01.2002
Heidensterz & Kürbissuppe 27.10.2001





              
                   
              



    

© WurzelWerk · 2001-2017