Hexenkraft und Chaosmagie   Teil II
Ein Wochenende in der Wildnis

Workshop von WeHe und Lady Purple, August 2005, Seedcamp in Kautzen /Waldviertel



Ich blieb noch einige Tage länger um zur Ruhe zu kommen, da es eigentlich mein Urlaub war und der Workshop so schön er gewesen, aber auch sehr anstrengend war. So genoss ich es in einer kleinen Gruppe noch zwei weitere Tage am Seedcamp „aus-chillen“ zu können.

Hier möchte ich mich auch beim Seedcamp und der Familie Stein bedanken. Immer wieder genieße ich es bei euch zu sein. Mit Edi haben wir ja noch lange Gespräche geführt und es würde mich freuen wenn irgendwann eine Zusammenarbeit entstehen würde. Damit die Mühle und das Camp weiter bestehen kann, könnt auch ihr was tun! Es gibt die Möglichkeit ein bissl Geld zu zahlen, um Mitglied zu werden. Dann kommt ihr auf den Festivals billiger rein und ihr helft mit, dieses wundervolle Areal und die Energie des Ortes zu erhalten. Das Seedcamp braucht auch deine Unterstützung!
Um schwerelose 5.- Euro im Monat kannst du helfen die Zukunft des Seedcamps und seine magische Geborgenheit zu sichern.

PSK: „Seedcamp“
3851 Kautzen
KtNr 92142086
BLZ 60000

Zurück in Wien waren schon die ersten Mails da und wie die Teilnehmer das Wochenende erlebt haben, möchte ich euch hier in kurzen Auszügen miterleben lassen, denn ich denke diese Auszüge der Mails sagen mehr als ich in meinen Worten je sagen könnte!

Ich danke euch für einen gelungenen Workshop, der viel Spaß gemacht hat. Danke für euer Vertrauen und eure Energie, durch die es für alle ein wunderschönes Wochenende wurde! Und danke für euer Feedback, das mir und sicher auch WeHe zeigte, dass es richtig und gut ist, was und wie wir es tun! Dass es Stadtmenschen gibt, die sich in der Natur wohl fühlen und es schaffen, am Feuer zu kochen, mit wenig auszukommen und trotzdem Spaß haben zu können.


Feedback zum Workshop
Als Ich heute aufgewacht bin, wurde mir bewusst, dass ich es Dir zu verdanken habe, dass wir so eine wunderbare Zeit hatten. Deine Idee, dein Tatendrang, dein Formgeist, dein Wille und dein Ego, deine und unsere Welt zu verschönern hat uns dies unvergessliche Abenteuer beschert. Ich liebe diese Form des Egoismus und möchte Dir aus tiefstem Herzen dafür danken.

Ich hab´s jedenfalls sehr bedauert am Sonntag wieder nach Wien zu fahren. Hoffe ihr hattet noch ein paar schöne Tage! Ich selbst bin wegen des akuten Schlafmangels am Sonntag sehr früh eingeschlafen - war aber wohl irgendwie noch unter euch - denn ich hab von euch am Lagerfeuer geträumt :-). Ich habe mich das 1. Mal seit langem mal irgendwo ein wenig daheim gefühlt. Ich interessiere mich eigentlich schon so ziemlich immer für Magie und Ähnliches, in meinem Bekanntenkreis gab es aber eher wenig Menschen die sich für spirituelle Dinge interessieren, mit denen ich tiefgründigere Gespräche führen kann und die sich ebenfalls für magisches interessieren.
Es war daher mein Wunsch Gleichgesinnte kennen zu lernen und zu treffen. Mich auszutauschen, über Erfahrungen zu reden. Ich fand es für mich sehr angenehm da draußen, fern ab von allem, mit diesen doch recht unterschiedlichen Menschen zu sein. Außerdem fand ich dein "Programm" sehr gut, was mich auch vorher, bevor ich mich dazu entschloss zu kommen, sehr ansprach. Ich hatte einfach den Eindruck zu etwas zu kommen wo jemand ist, der weiß wovon er redet.(Du) Dies bestätigte sich auch. Mich persönlich hat die Trance-Reise besonders mitgenommen - im
angenehmen aber auch sehr berührenden Sinne. Danke!

abrazo y mucho besos para todos.
(Umarmung und viele "Schmatze" für euch)

Ich hab mal ein paar Tage gebraucht, um die Eindrücke zu ordnen und zu genießen, was ich erlebt und gefühlt habe. Ich sah die Fotos, nachdem ich alle Mails gelesen hatte und mit dem ersten Satz hab ich das ausgedrückt, was mir seit Tagen durch den Kopf geht. Ihr habt mir sehr viel Selbstvertrauen gegeben und ich weiß jetzt, dass der Weg richtig ist.

Was mir so in Erinnerung geblieben ist: Nun zuerst war ich sehr traurig und wollte wieder zurück fahren, aber ich will von euch und dem Ort nicht weg. Jetzt hat mich die entsetzliche Wirklichkeit der Stadt wieder und alles andere ist in meinem Herzen, aber der Zugang dafür befindet sich auch zum Teil in Tagträumen. Heute habe ich bei Starhawk gelesen, dass ein Tagtraum schon eine Trance ist.
Welche Kraft frei wird, z.B. beim Aufladen der Kraftkerze. Manchmal dachte ich, jetzt ist mir so schwindlig, das ich vor lauter "Kraft" umfalle.
Diese gemeinsame Energie zu spüren, beim Ritual so dass ich keine Worte mehr finde, die Ratio ist ausgeschaltet, es kommt nur mehr das Gefühl aus dem Bauch heraus, mehr stammelnd als verständlich, naja gut..
Der Vormittag mit den Elementen war auch ein vom Wort in den Körper aufnehmen der Elemente. Jetzt brauche ich nur mehr an Erde zu denken und spüre den Lehm der Lehmhütte oder den Boden der Laubhütte. Außerdem kam mir dabei der Gedanke, oder ich hatte den Eindruck, dass ich kein Element für sich alleine spüren kann, immer sind die anderen dabei. Zwar kann ich sie für einen Moment verdrängen und mich auf eines konzentrieren, aber alles ist eine Einheit und wäre nur ein Element voll zu spüren, bedeutet dieses den Tod. Wie das Wasser beim Ertrinken oder das Feuer beim Verbrennen.

Die Atemübungen beim Werner haben mir auch Spaß gemacht, ich habe gar nicht gewusst welch kräftige Stimme ich besitze. Die I E A O U Übung und die Pentagrammübung werde ich weiterhin machen, macht ja fast schon süchtig...
Deinen Feuertanz an die Mondin, auch den sehe ich immer gerne vor mir.
In meinem Herzen ist große Sehnsucht wieder mit euch zusammen zu arbeiten.

Hari Om, compadres!!!

Es ist Donnerstagabend, ich sitze hier mit einer Tafel feinster Madagaskar Edelcacaoschokolade und entschließe mich nun auch, euch meine Freude über die miteinander verbrachte Zeit mitzuteilen und denke da speziell an Tanja & Werner, die uns an ihrem Wissen und ihren Erfahrungen teilhaben lassen haben... Das ist sehr großzügig und wunderbar von Euch Beiden! - Danke! Und auch das gute Wetter war spitze - jedenfalls in unseren Breiten.
... und es gab viel zu sehen, zu hören und zu spüren! Für mich z.B. war es neu, so tief und schnell zu atmen und von der geführten Reise war ich ja überhaupt total begeistert, jedenfalls wenn ich mal kurz die Blutsauger vergesse. Mit Tanjas Stimme durch so viele schöne Räume und Plätze geführt zu werden ist ja genialst! So, das war’s jetzt auch schon wieder, ich wünsche eine schöne Reise an alle, die gerade dabei sind, zu neuen Ufern aufzubrechen, oder noch vorhaben, es zu tun!

Danke noch mal für das tolle Wochenende. Es war sehr informativ und interessant. Sehr toll fand ich ,das wir das gehörte gleich in Rituale umgesetzt haben. Am meisten hat mir gefallen, dass 13 Leute so sehr harmonisieren.
Dieses Wochenende konnte ich mich mal so richtig entspannen und neue Sachen kennen lernen. Hab so gut wie gar nicht an die Außenwelt gedacht, sondern es genossen bei euch zu sein. Und hätte mit niemand lieber als mit Euch dieses Wochenende verbracht!


Lady Purple


Die lange Nacht der Religionen - Teil II 15.10.2016
Die lange Nacht der Religionen - Teil I 01.10.2016
Zauber und Sprüche 24.09.2016
Das Römerfest in Mayen 06.08.2016
Hilfe. Lebensrisiken – Lebenschancen – Soziale Sicherung in Österreich - Teil II 03.10.2015
Hilfe. Lebensrisiken – Lebenschancen – Soziale Sicherung in Österreich - Teil I 29.08.2015
Die Weiße Eule - Teil II 30.05.2015
Die Weiße Eule - Teil I 23.05.2015
Wasser – Wälder – Wölfe. Das Comeback der Wildnis in Europa 25.04.2015
"All together now" frei nach den Beatles ... 28.02.2015
Eine religionsübergreifende Erfahrung 27.12.2014
Eine Gedenktafel für Gerald B. Gardner 26.07.2014
Mammuz 26.04.2014
Die Eibe singt die Runen 23.11.2013
Ganesh Chaturthi - Teil II 05.10.2013
Ganesh Chaturthi - Teil I 21.09.2013
Mittsommerbräuche 31.08.2013
Baba Jaga Festival 2013 22.06.2013
Was ist dieses Beltane überhaupt? 18.05.2013
Hallo NachBar – Wiens alter/neuer Hexen und Heidenstammtisch 19.01.2013
The Pagan Piper Project 17.11.2012
Im Pfadfinderhaus an der PFI Konferenz Helvetia 03.11.2012
Interview mit Shónydép zum "Making of Shiránia" - Teil II 25.08.2012
Interview mit Shónydép zum "Making of Shiránia" - Teil I 30.06.2012
Beltane-Festival in Edinburgh 07.04.2012
Kerzen-Workshop 18.02.2012
Die Erschaffung einer Welt 04.02.2012
Gedankenreise einer Museumstour 03.12.2011
Pagan Pride Day und 1. Wiener Pagan Poetry 29.10.2011
Beltane @Burg11 – Trommlermilieu 04.06.2011
Club Bacchanalia 30.04.2011
Open Pipe 05.02.2011
Das BBnC - die Geschichte 06.11.2010
Baba Jaga 2010 - Teil II 28.08.2010
Baba Jaga 2010 - Teil I 31.07.2010
Asatru-Stammtisch 10.07.2010
Unser erstes großes Beltane-Gruppenritual 22.05.2010
Pagan Federation International Pub Moots in Wien 27.02.2010
Der Wiener Pagan Stammtisch 02.01.2010
Ein Barde erzählt - Teil VIII 19.09.2009
Ein Barde erzählt - Teil VII 12.09.2009
Ein Barde erzählt - Teil VI 26.07.2009
Ein Barde erzählt - Teil V 03.05.2009
Mittelalter in Linz und in der Steiermark 12.04.2009
Ein Barde erzählt - Teil IV 28.02.2009
Ein Barde erzählt - Teil III 27.12.2008
Ein Barde erzählt - Teil II 20.12.2008
Ein Barde erzählt - Teil I 13.12.2008
Ausflug in die Welt der Kelten 30.08.2008
Wikinger-Ausstellung Leoben 12.07.2008
Die Churburg - Ritterspiele in Südtirol 16.03.2008
„Wilhelm Reich lebt!“ - Teil II 08.12.2007
„Wilhelm Reich lebt!“ - Teil I 01.12.2007
Ritterspiele Ehrenberg 29.09.2007
MerryMeet, the Others and Me 18.08.2007
Das Wave Gotik Treffen (WGT) 21.07.2007
WurzelWerk's SommerFest 2007 - Teil III 14.07.2007
WurzelWerk's SommerFest 2007 - Teil II 07.07.2007
WurzelWerk's SommerFest 2007 - Teil I 23.06.2007
Göttertanz und Schneckenschleim - Teil III 02.06.2007
Göttertanz und Schneckenschleim - Teil II 26.05.2007
Göttertanz und Schneckenschleim - Teil I 12.05.2007
WurzelWerk's YuleMarkt 2006 17.03.2007
Das 5-JahresFest 17.02.2007
The Dark Side 23.12.2006
WuWe Burgentour 25.11.2006
Die Magie der Masse - Teil II 04.11.2006
Die Magie der Masse - Teil I 28.10.2006
Das BBnC 2006 - Teil II 22.07.2006
Das BBnC 2006 - Teil I 15.07.2006
Der Atem des Drachen 20.05.2006
Der geschmiedete Himmel - Die Himmelsscheibe von Nebra 18.03.2006
Alpenschamanismus 04.02.2006
Witchfest International 2005 - Teil II 26.11.2005
Witchfest International 2005 - Teil 1 19.11.2005
Der heilige Hain 05.11.2005
Hexenkraft und Chaosmagie - Teil II 08.10.2005
Hexenkraft und Chaosmagie - Teil I 01.10.2005
Das erste Mal im Westen 20.08.2005
Kritische Reflexion zum Schamanenkongress in Wien 23.07.2005
Gesundheit und Spiritualität 02.07.2005
Das war das MerryMeet Festival 2005 21.05.2005
Riharc Smiles 26.03.2005
Göttin - Hexe - Heilerin 15.01.2005
WurzelWerk's YuleMarkt 2004 01.01.2005
Das 4. Parlament der Religionen der Welt 02.10.2004
Daya Putih - Ein Besuch beim Workshop 04.07.2004
Es gibt auch ein Heidentum jenseits von "Rechts"! 08.05.2004
WurzelWerk´s HexenWochenende 13.12.2003
Festival of Live in Vbrov Log Slovenien - Celtic Samhain 06.12.2003
Mittelalter-Spektakel auf der Burg Albrechtsberg 27.09.2003
Als Hexen eine Reise nach Slowenien machten... - Teil II 02.08.2003
Ein WurzelWerk-WanderTag ins Paradies 14.06.2003
WurzelWerk´s Merry Meet Festival 2003 17.05.2003
Als Hexen eine Reise nach Slowenien machten... - Teil I 10.05.2003
Witchfest UK 2002 - Interview mit Children of Artemis 04.01.2003
Witchfest UK 2002 - Die Vortragenden 28.12.2002






              
                   
              



    

© WurzelWerk · 2001-2017