Der Geburtstag in der römischen Antike   Teil IV

Schon in der römischen Antike feierte man gerne seinen eigenen Geburtstag – und zwar mit Einladungen an Freunde und Verwandte, Geburtstagskuchen, Ständchen singen, Kerzen, Essen und Trinken! Eine römische Geburtstagsfeier unterschied sich in ihren geselligen Aspekten deshalb kaum von einer heutigen Feier.

Durchführung

Dieses Ritual war und ist nicht “geheim” oder privat (wie eigentlich kein römisches Ritual, solche, die in den Mysterien zur Anwendung kamen, einmal außen vor), sondern wenn man möchte, kann man Familienangehörige und andere Mitglieder des Haushalts, auch Geburtstagsgäste, daran teilnehmen oder zuschauen lassen.

Natürlich kann man es auch für sich alleine abhalten, um sich auf seine Anliegen und die Kulthandlungen zu konzentrieren; wir möchten nur darauf hinweisen, daß es in römischen Haushalten normal war, rituelle Handlungen sowohl gemeinsam, als auch alleine an seinem Lararium und Sacrarium durchzuführen.

I. PRECATIO IOVI (Gebet an Jupiter Optimus Maximus)

Am eigenen Geburtstag, nach dem Aufstehen, Waschen und Anziehen, tritt man vor sein Lararium.

Anrufung des Jupiter Optimus Maximus, vor dem Lararium stehend, capite velato und manu supina.

Iuppiter Optime Maxime,
si ego vivam;
domusque mea bene atque feliciter
incolumis erit
(hier das Datum einsetzen, Beispiel: 4. Dezember: pridie Nonas Decembres)
quae proximae populo Romano Quiritibus erunt, fuerint;
et eum diem meque salvum servaveris ex periculis,

si qua sunt eruntve ante eum diem;
earumque rerum mihi,
quas nunc ago acturusve sum,
bonum eventum ita,
uti ego sentio dicere,
dederis;
meque in eo statu quo nunc sum
aut eo meliore servaveris;
custodierisque me;
ast tu ea ita faxis:
tum tibi vino lacte melleque mixto
voveo esse futurum.

Bedeutung dieses Gebets (Zusammenfassung):

“Jupiter, wenn mein Leben bis zum nächsten (Datum des Geburtstags, hier: 4. Dezember) erfolgreich und günstig verläuft, ohne Widrigkeiten, und alles, was ich anpacken werde, gut und verheißungsvoll verläuft, und ich zumindest in diesem heutigen Zustand bleibe, was meine Gesundheit und mein Schicksal angeht, oder es sich sogar bessert, dann schwöre ich hiermit feierlich, Dir an meinem nächsten Geburtstag honiggesüßten Wein mit Milch zu opfern.”

II. SACRIFICIUM IOVI (Opfer an Jupiter Optimus Maximus)

Iuppiter Optime Maxime,
earundem rerum ergo,
quaeque tu ita faxis
uti ego me sentio dicere,
macte hoc vino lacte melleque mixto
et hoc ture dato
esto fito volens propitius

die natali meo,
mihi, domo, familiae!

An dieser Stelle wird eine Libation (Trankopfer) von mit Honig gesüßtem Wein mit Milch gebracht und Räucherwerk verbrannt.

Bedeutung dieser Opferanrufung (Zusammenfassung):

“Jupiter, um dieses Eides willen, um das Gelübde zu besiegeln, sei nun gesegnet mit diesem honiggesüßten Wein mit Milch und Räucherwerk an meinem Geburtstag, zu meinem Wohle, dem meines Haushalts und meiner Familie.”

III. PRECATIO GENIO (Gebet an den Genius)

Durchführung einer Räucherung im Ritus Romanus capite velato Bild: Durchführung einer Räucherung im Ritus Romanus capite velato

Mi Geni,
quae in verba Iovi Optimo Maximo
vino lacte melleque mixto
vovi esse futurum
quod hoc die vovi
ast tu ea ita faxis:
tum tibi vino lacte melleque mixto
voveo esse futurum.

Bedeutung dieses Gebets (Zusammenfassung):

“Mein Genius, die Worte, die ich Jupiter geweiht habe, weihe ich auch Dir aus den gleichen Gründen. Ich gelobe, auch Dir an meinem nächsten Geburtstag honiggesüßten Wein mit Milch und Räucherwerk zu opfern.”

IV. SACRIFICIUM GENIO (Opfer an den Genius)

Mi Geni,
earundem rerum ergo,
quaeque tu ita faxis
uti ego me sentio dicere,
macte hoc vino lacte melleque mixto
et hoc ture dato
esto fito volens propitius
die natali meo,
mihi, domo, familiae!

Libation von honiggesüßtem Wein mit Milch. Verbrennen von Räucherwerk.

Bedeutung (Zusammenfassung):

“Mein Genius, um dieses Gelübde zu besiegeln, sei nun mit diesem honiggesüßten Wein mit Milch und Räucherwerk an meinem Geburtstag gesegnet, für mich, meinen Haushalt und meine Familie.”

V. PRECATIO (an eine weitere Gottheit, die man hier einbinden möchte)

Selbstgebackenes Opferbrot Bild: Selbstgebackenes Opferbrot

Name der Gottheit (im Vokativ) einsetzen,
quae in verba Iovi Optimo Maximo
vino lacte melleque mixto
vovi esse futurum
quod hoc die vovi
ast tu ea ita faxis:
tum tibi vino lacte melleque mixto
voveo esse futurum.

Bedeutung (Zusammenfassung):

“Dir (Name der Gottheit), die Worte, die ich Jupiter geweiht habe, weihe ich auch Dir aus den gleichen Gründen. Ich gelobe, auch Dir an meinem nächsten Geburtstag honiggesüßten Wein mit Milch und Räucherwerk zu opfern.”

VI. SACRIFICIUM (Opfer an eine Gottheit, die man in der Precatio angesprochen hat)

Name der Gottheit (im Vokativ) einsetzen,

earundem rerum ergo,
quaeque tu ita faxis
uti ego me sentio dicere,
macte hoc vino lacte melleque mixto
et hoc ture dato
esto fito volens propitius
(für männliche Gottheiten)/propitia (für weibliche Gottheiten)
die natali meo,
mihi, domo, familiae!

Libation von honiggesüßtem Wein mit Milch und Verbrennen von Räucherwerk.

Bedeutung (Zusammenfassung):

“Du (Name der Gottheit), um dieses Gelübde zu besiegeln, sei nun mit diesem honiggesüßten Wein mit Milch und Räucherwerk an meinem Geburtstag gesegnet, für mich, meinen Haushalt und meine Familie.”

VII. PIACULUM (“Entschuldigungsopfer”)

Iane,
Iuppiter Optime Maxmime,
Mi Geni,

(Namen aller im Ritus invozierten Götter im Vokativ)
Omnes Di Immortales quocumque nomine:
si quidquam vobis in hac caerimonia displicuit,
hoc vino inferio veniam peto et vitium meum expio.

Libation von Wein.

Bedeutung:

“Janus, Jupiter Optimus Maximus, mein Genius, (Namen aller angerufenen Götter), an alle unsterblichen Götter: wenn irgendetwas in diesem Ritual Euer Mißfallen erregt hat, nehmt diesen Wein als Entschuldigung für den Irrtum eines Sterblichen.”


Quinta Albia Corvina


Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil IX 15.04.2017
Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil VIII 25.03.2017
Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil VII 04.03.2017
Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil VI 11.02.2017
Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil V 28.01.2017
Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil IV 31.12.2016
Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil III 10.12.2016
Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil II 26.11.2016
Ich bin Hobbychirurg und Hobbypolizist - Teil I 12.11.2016
Eine ungewöhnliche Gallo-Römische Gottheit: Oceanus-Cernunnos - Teil II 03.09.2016
Eine ungewöhnliche Gallo-Römische Gottheit: Oceanus-Cernunnos - Teil I 13.08.2016
Der Geburtstag in der römischen Antike - Teil IV 26.12.2015
Der Geburtstag in der römischen Antike - Teil III 06.12.2015
Der Geburtstag in der römischen Antike - Teil II 21.11.2015
Der Geburtstag in der römischen Antike - Teil I 07.11.2015
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXIX 21.02.2015
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXVIII 04.01.2015
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXVII 27.09.2014
Thorshammer ist ein Hammer 12.07.2014
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXVI 21.06.2014
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXV 05.04.2014
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXIV 22.02.2014
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXIII 18.01.2014
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXII 12.10.2013
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XXI 10.08.2013
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XX 01.06.2013
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XIX 23.03.2013
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XVIII 16.02.2013
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XVII 24.11.2012
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XVI 22.09.2012
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XV 28.07.2012
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XIV 12.05.2012
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XIII 18.02.2012
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XII 24.12.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil XI 20.11.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil X 01.10.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil IX 13.08.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil VIII 17.07.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil VII 28.05.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil VI 30.04.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil V 16.04.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil IV 09.04.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil III 02.04.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil II 12.02.2011
Die acht neuheidnischen Jahreskreisfeste im Spiegel der Kulturen - Teil I 29.01.2011
Poseidon 27.11.2010
Prometheus 04.09.2010
Herleitungstheorien der Gralssage 31.07.2010
Die Druiden - Teil V 08.05.2010
Die Druiden - Teil IV 24.04.2010
Die Druiden - Teil III 03.04.2010
Die Druiden - Teil II 27.03.2010
Die Druiden - Teil I 20.03.2010
Mein erstes neokeltisches Hochzeitsfest - Teil V 19.12.2009
Mein erstes neokeltisches Hochzeitsfest - Teil IV 12.12.2009
Mein erstes neokeltisches Hochzeitsfest - Teil III 05.12.2009
Mein erstes neokeltisches Hochzeitsfest - Teil II 28.11.2009
Mein erstes neokeltisches Hochzeitsfest - Teil I 14.11.2009
Einige grundlegende Gedanken zur Mythologie 05.09.2009
Das Keltendorf in Diex 07.06.2009
Das Trankopfer im Hellenismos 19.04.2009
Hera 14.02.2009
Aphrodite 17.01.2009
Der Tod ist die Mitte eines langen Lebens - Teil VI 15.11.2008
Der Tod ist die Mitte eines langen Lebens - Teil V 01.11.2008
Der Tod ist die Mitte eines langen Lebens - Teil IV 11.10.2008
Der Tod ist die Mitte eines langen Lebens - Teil III 27.09.2008
Der Tod ist die Mitte eines langen Lebens - Teil II 13.09.2008
Der Tod ist die Mitte eines langen Lebens - Teil I 30.08.2008
Keltisch rekonstruiertes Heidentum - Teil III 21.06.2008
Keltisch rekonstruiertes Heidentum - Teil II 07.06.2008
Keltisch rekonstruiertes Heidentum - Teil I 31.05.2008
Oh Götter, nehmt unsre Opfer an! 09.02.2008
Was ist rekonstruiertes Heidentum? - Teil II 03.11.2007
Was ist rekonstruiertes Heidentum? - Teil I 27.10.2007
Missverstandener Rekonstruktionismus - Teil II 28.07.2007
Missverstandener Rekonstruktionismus - Teil I 14.07.2007
Hestia und Zeus Teil II 14.04.2007
Hestia und Zeus - Teil I 07.04.2007
Druiden und Politik - Teil II 10.02.2007
Druiden und Politik - Teil I 27.01.2007
Die griechische Vorstellung von der Seele 28.10.2006
Reisealtar 22.07.2006
Ephesos Teil III 22.04.2006
Ephesos - Teil II 11.04.2006
Ephesos - Teil I 01.04.2006
Hexenglauben im 19. Jahrhundert - Teil II 31.12.2005
Hexenglauben im 19. Jahrhundert - Teil I 24.12.2005
Carnuntum - Teil VI 01.10.2005
Carnuntum - Teil V 24.09.2005
Carnuntum - Teil IV 10.09.2005
Carnuntum - Teil III 27.08.2005
Carnuntum - Teil II 20.08.2005
Carnuntum - Teil I 13.08.2005
Die Geschichte des Druidentums - Teil V 28.05.2005
Die Geschichte des Druidentums - Teil IV 30.04.2005
Die Geschichte des Druidentums - Teil III 02.04.2005
Die Geschichte des Druidentums - Teil II 26.03.2005
Die Geschichte des Druidentums - Teil I 19.03.2005
Eine kleine Geschichte der Vampire 08.01.2005
Die Druiden - oder was wir so alles (nicht) wissen - Teil II 30.10.2004
Die Druiden - oder was wir so alles (nicht) wissen - Teil I 23.10.2004
Der Prozess um den Zauberer Jackel 21.08.2004
Der Hexenhammer (Malleus Maleficarum) - Geschichte eines Buches - Teil II 26.06.2004
Der Stammtisch 01.05.2004
Die unaussprechlichen Sprachen der Kelten 28.02.2004
Die Templer - Bruderschaft der armen Ritter Christi vom Tempel zu Jerusalem 17.01.2004
Der Hexenhammer (Malleus Maleficarum) - Geschichte eines Buches - Teil I 29.11.2003
Die Wiedertäufer 11.10.2003
Die grauenhaften Galateer als Halsabschneider? - Teil II 04.01.2003
Die grauenhaften Galateer als Halsabschneider? - Teil I 28.12.2002
Holzkreis mit Votivteich in Schottland gefunden 29.06.2002
Die Artus-Legende III - Welcher Arthur denn?? 27.04.2002
Die Artus-Legende II - The once and future king 15.03.2002
Die Artus-Legende I - Der sagenhafte König 09.03.2002
Bericht eines Zeugen der Hexenverfolgung 06.11.2001
Samhain - Allerheiligen 20.10.2001






              
                   
              



    

© WurzelWerk · 2001-2017