Betreuung gesucht für WurzelWerk's
Ist da jemand? Oder Von heidnischer Vernetzung…   Teil III

Wer zwischen den Welten wandert, wünscht sich vielleicht den ein oder anderen Begleiter am Weg. Das zu finden was man sucht ist oft gar nicht so schwer, wenn man ein bisschen Mut in den Rucksack packt und auf den Welten selbst wandert. Als Österreicherin will ich mich dabei hauptsächlich auf meine Erfahrungen in Österreich beziehen.

Gesucht – gefunden?

Ist die Hürde zum Hingehen mal genommen, fällt der erste Gesteinsbrocken von den Schultern. Aber natürlich heißt es weiterhin hingehen. Bei einem Stammtischbesuch tun sich nur selten tiefe Freundschaften auf, die irgendwann in gemeinsame Aktivitäten münden können. Kontakte müssen gehegt und gepflegt werden und durch diese Pflege wächst dann auch das Vertrauen, und so kommen meist auch Informationen von A nach B. Grade die österreichische Heidenszene, die ich kenne plaudert verdammt gern. Informationen sind zugänglich, werden allerdings anfangs eher spärlich gestreut und je mehr, desto mehr Vertrauen man ineinander fasst.


Veranstaltungen

Meistens kommt dann die erste Einladung zu irgendwelchen heidnischen Events, weiteren Diskussionsrunden oder offenen Ritualen diverser Gruppen. Die sind natürlich die beste Chance mal in verschiedene Richtungen hinein zu schnuppern, die einem vielleicht zusagen könnten. Als Neuling sollte man da besonders offen sein und sich vieles ansehen. Auch wer schon eine feste Vorstellung davon hat, wo er einmal landen will, kann positiv überrascht werden und seine Erfüllung vielleicht ganz wo anders finden. Je früher man sich informiert desto besser.


„Guten Tag! Wir möchten gerne mit Ihnen über das Book of Shadows reden.“

Ein sehr weit verbreiteter Irrglaube, der sich in den Köpfen vieler Suchender hält ist, dass sie irgendwann von einem Coven gefunden werden. Die Philosophie der meisten Coven und Gruppen ist jedoch eine ganz andere – nämlich die, dass der Suchende zu ihnen kommen muss. Wem die Mitgliedschaft in einer Gruppe wichtig ist, der soll das auch zeigen, sich melden, sein Interesse bekunden, schnuppern kommen und irgendwann sein Ja–Wort geben. Ja, ich will! Wie sonst, kann eine Gruppe auch sicher sein, dass derjenige die Mitgliedschaft auch möchte, wenn er nicht aus eigenen Stücken kommt und dies anmeldet? Wer sucht, wird die passende Gruppe irgendwann finden und soll sich dann auch ins Zeug legen diese nicht wieder aus den Augen zu verlieren.


„Der nächste bitte…“

Eine ganz unbeliebte Art das Interesse zu bekunden ist das sogenannte Coven–Shopping. Mal sehen, was die Szene so zu bieten hat und gleich einen Mitgliedsantrag an alle Gruppen schicken, irgendjemand wird schon Ja sagen. Natürlich sind aber auch Coven untereinander vernetzt und solche Dinge sprechen sich schnell herum. Solche Aktionen zeugen weniger von Interesse für eine bestimmte Gruppe, sondern eher, dass es dieser Person eigentlich egal ist wo, eher dass man sich schnell irgendeine Initiation besorgt. Für den Einzelnen ist das natürlich in zweierlei Hinsichten negativ – einerseits verbaut man sich so sämtliche Chancen, andererseits findet man eben genau nicht das, was man eigentlich möchte.
Merke: Interesse ist gut, Reinschnuppern und Aufnahmeantrag sind aber Kilometerweit voneinander entfernt.


„Leider nein“

Auch wenn es oft traurig ist – das Ja-Wort muss nicht immer für beide Seiten gelten. Es kann passieren, dass man eine wunderbare Gruppe findet, diese einen aber nicht aufnehmen möchte. Das kann ein generelles Nein sein, oder vielleicht auch nur ein Nein auf Zeit – in der man sich bestimmte Dinge aneignen muss, die zwischenmenschlich einfach noch nicht da sind – oder in der sich die Gruppe neu ordnet und deshalb vorübergehend keine neuen Mitglieder aufnimmt, da es viele Dinge verkomplizieren würde.
Während solcher Phasen oder in der Schnupperzeit, in der man offene Rituale besucht sollte man sich aber auf keinen Fall schon als volles Mitglied zur Gruppe zählen. Man ist auch dann immer noch nur Gast, bis man eine entsprechende Zeremonie oder Aufnahme bekommen hat. Wer dies nicht hat und sich trotzdem vor anderen als Gruppenmitglied ausweist, kann dadurch ganz schnell die Möglichkeit verlieren aufgenommen zu werden. Wer in einer Gruppe arbeiten möchte, muss auch lernen sich in Schweigen zu üben. Prahlerei mit einer Mitgliedschaft, die noch nicht in Stein gemeißelt ist, ist aber nie ein gutes Zeichen dafür, dass man auch mal den Mund über persönliche Dinge halten und die Angelegenheiten anderer respektieren kann. Außerdem wird ein solches Verhalten nicht selten als Mittel gesehen, sich per Druck Einlass zu verschaffen, und das funktioniert nicht.


Wann bin ich richtig?

Richtig bin ich dann, wenn ich mich im Kreis, im Ritual mit der Gruppe wohlfühle, die Menschen im Kreis achten und anerkennen kann, mich geborgen fühle und ein tiefes Interesse verspüre noch weiter in die Tradition dieser Gruppe einzutauchen, etc. etc. Wenn mein Gefühl mir sagt, dass ich dort richtig und zuhause bin, dann kann ich getrost darauf vertrauen. 


Shina Edea


Kemetismus - ist das was für mich?     Sat-Ma´at, 29.10.2016
Schreingrundlagen in der kemetischen Praxis     Sat Ma´at, 09.07.2016
Es war nur eine Phase?! - Teil II     Anufa, 20.02.2016
Es war nur eine Phase?! - Teil I     Anufa, 13.02.2016
Du bist ein Teil von mir! - Teil III     Anufa, 26.09.2015
Du bist ein Teil von mir! - Teil II     Anufa, 20.06.2015
Du bist ein Teil von mir! - Teil I     Anufa, 21.02.2015
Hast´an Schatten??!!     Anufa, 18.10.2014
Ich will das, dafür kriegst´auch was     Anufa, 28.06.2014
... und jetzt?!     Anufa, 22.02.2014
Ich hab´ grad´ keine Zeit … - Teil III     Anufa, 05.10.2013
Ich hab´ grad´ keine Zeit … - Teil II     Anufa, 14.07.2013
Ich hab´ grad´ keine Zeit … - Teil I     Anufa, 23.03.2013
Ich fühle also bin ich…     Shina Edea, 15.12.2012
Spirituell mit Android Apps     Shina Edea, 15.09.2012
Verantwortung     Shina Edea, 12.05.2012
Erdung ja, doch warum?     Shina Edea, 21.01.2012
Kleines 1x1 der Ritualgegenstände     Shina Edea, 08.10.2011
Konzentration und Bewusstheit     Shina Edea, 27.08.2011
Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper     Shina Edea, 12.03.2011
Elders, Großeltern und andere alten Weisen     Shina Edea, 04.12.2010
Lehrer lehren lernen - Teil II     Shina Edea, 25.09.2010
Lehrer lehren lernen - Teil I     Shina Edea, 03.07.2010
Das Ritual des Nichtstuns     Shina Edea, 17.04.2010
Auf die Reise gehen - Teil III     Shina Edea, 30.01.2010
Auf die Reise gehen - Teil II     Shina Edea, 23.01.2010
Auf die Reise gehen - Teil I     Shina Edea, 08.11.2009
Heiden feiern Feste?!?     Shina Edea, 29.08.2009
Ist da jemand? Oder von heidnischer Vernetzung… - Teil III     Shina Edea, 13.06.2009
Ist da jemand? Oder von heidnischer Vernetzung… - Teil II     Shina Edea, 30.05.2009
Ist da jemand? Oder von heidnischer Vernetzung… - Teil I     Shina Edea, 24.05.2009
Was brauche ich wirklich?!?     Shina Edea, 14.03.2009
Atem – Grundstein des Lebens     Shina Edea, 06.12.2008
Reinigung - Teil III     Brighid, 02.08.2008
Reinigung - Teil II     Brighid, 03.05.2008
Reinigung - Teil I     Brighid, 19.04.2008
Geschichte: Umgang und Umgehen…     Brighid, 15.12.2007
Schnittiges Schnitterfest - Teil II     Brighid, 16.09.2007
Schnittiges Schnitterfest - Teil I     Brighid, 08.09.2007
ZusammenGesammeltes     Brighid, 26.05.2007
Begegnung mit den Göttern - Teil III     Brighid, 09.12.2006
Begegnung mit den Göttern - Teil II     Brighid, 02.12.2006
Begegnung mit den Göttern - Teil I     Brighid, 25.11.2006
Der Jahreskreis - Teil II     Brighid, 05.08.2006
Der Jahreskreis - Teil I     Brighid, 29.07.2006
Über das Warum in der Magie     Shina Edea, 11.04.2006
Maiden, was nun?     Keela & Entropie, 31.12.2005
Ein kleiner Einstieg in die Meditation     PCP, 16.07.2005
Beltane für Anfänger     LadyPurple, 30.04.2005
Bücher, Bücher, Bücher     Freyjatru, 25.12.2004
Begegnung mit dem Element Wasser     LadyPurple, 18.09.2004
Begegnung mit dem Element Feuer     LadyPurple, 19.06.2004
Begegnung mit dem Element Luft     LadyPurple, 15.11.2003
Begegnung mit dem Element Erde     LadyPurple, 06.09.2003
Der magische Kreis     Brighid, 05.07.2003
Erdmeditation     Sternenelfe, 19.04.2003
Die Elemente: Anrufung     LadyPurple, 01.02.2003
Die Elemente - Teil II     Brighid, 11.01.2003
Die Elemente - Teil I     Brighid, 23.11.2002
Kräuter und Magie     LadyPurple, 03.08.2002
Schutztechnik für den Anfang     Lugh, 29.06.2002
Zugang zu deinen Inneren Welten     LadyPurple, 13.12.2001
Erdungsübung     LadyPurple, 10.09.2001



                        
                        



    

© WurzelWerk · 2001-2017