Betreut von Isis
Doreen Valiente:
Natural Magic

Doreen Valiente
Natural Magic
1975/Phoenix Publishing Inc.
ISBN: 0-919345-80-8

 

Über die Autorin
Doreen Edith Dominy wurde am 4. Januar 1922 in Mitcham geboren. In ihrer Jugend kam sie zum ersten Mal in Kontakt mit Magie. 1941 heiratete Doreen Joanis Vlachopoulos, der allerdings im Zweiten Weltkrieg spurlos verschwand. Ihr zweiter Mann war Casimiro Valiente – die Hochzeit fand 1944 statt. 1952 kam sie in Kontakt mit Dafo, die Gerald Gardner 1939 initiiert hatte. Dafo stellte den Kontakt zu Gardner her und dieser gab ihr 1953 den 1. Grad. Nachdem er 1964 gestorben war, wurde Doreen von Robert Cochrane in eine Hexen-Familientradition initiiert. 1972 starb ihr Ehemann. Doreen konzentrierte sich darauf hin auf das Schreiben von Büchern und veröffentlichte „ABC of Witchcraft“ (1973) und „Natural Magic“ (1975). Es folgten „Witchcraft for Tomorrow“, „Witchcraft A Tradition Renewed“, “The Rebirth of Witchcraft” und “Charge of the Goddess”. Am 1. September 1999 starb Doreen Valiente in einem Pflegeheim.


Über das Buch

"To many people, the title of this book may seem to be a contradiction in terms. They think of magic as something essentially unnatural; indeed, against nature, because if it works at all then it must work by overthrowing nature’s laws.
However, the occult philosophers of olden time have never conceived magic in this way. To them, magic works because of nature’s laws, not in spite of them. It is something built into the universe. Hence, there is nothing really supernatural or supernormal, in the strict sense of these words. All is part of nature; but much of the realm of nature is ‘occult’, that is hidden.”

"Für viele Leute mag der Titel dieses Buches ein Widerspruch in sich bedeuten. Sie sehen Magie als etwas vollkommen Unnatürliches an und gegen die Natur gerichtet, denn wenn Magie funktioniert, dann kann dies nur geschehen, in dem die Gesetze der Natur umgestoßen werden.
Wie auch immer, die okkultistischen Philosophen aus vergangenen Zeiten verstanden die Magie niemals in diesem Sinn. Für sie funktionierte die Magie auf Grund der natürlichen Gesetze und nicht deshalb, weil sie existieren. Sie ist etwas, das im Universum vorkommt. Daher ist sie nichts Übersinnliches oder etwas Übernatürliches – genau so, wie es diese Worte aussagen. Alles ist ein Teil der Natur, aber vieles im Bereich der Natur, was verborgen bleibt, ist `übersinnlich’.“

„Natural Magic“ erschien 1975. Doreen Valientes Intention zur Veröffentlichung des Werkes geht aus dem oben angeführten Zitat des Vorwortes deutlich hervor: Sie möchte den Leser darauf aufmerksam machen, dass Magie etwas Natürliches ist, vor dem man weder Angst haben, noch es verdammen sollte. An Hand einzelner Themengebiete wie „Magie von Talismanen und Amuletten“, „Magie der Karten“, „Magie der Träume“, „Magie der Sexualität“ oder „Magie von Vögeln und Tieren“ verdeutlicht sie dem Leser, warum er seine Umwelt als magisch betrachten sollte.
Dabei geht sie sehr sachlich vor und bezieht sich auf historische Tatsachen.

So erzählt sie beispielsweise von einem Mann namens Robert Chambers, der im 19. Jahrhundert in Frankreich lebte und der letztendlich dafür verantwortlich ist, dass das Tarot seinen Weg in die heutige Zeit fand. Er wurde 1802, zur Zeit der napoleonischen Kriege, geboren und erlernte die Kunst des Kartenlegens von der Frau eines Soldaten, die ihn in ihrer Obhut hatte. 1869 schrieb er in seinem Buch „The Book of Days: A Miscellany of Popular Antiquities“ über die “Folklore of Playing Cards” und machte so sein Wissen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich.
Ein anderes Beispiel ist eine Tragödie, die sich im Jahr 1973 abspielte, als ein Flugzeug bei Basel in einen Schneesturm geriet und abstürzte. Über 100 Menschen starben. In dem Flieger saßen auch die Mitglieder der Frauen Gilde der englischen Orte Axbridge, Cheddar, Congresbury und Wrington, die einen Ausflug in die Schweiz unternehmen wollten. Eine Frau hatte allerdings ihr Ticket storniert, weil sie geträumt hatte, dass die Maschine in einem Schneesturm verunglücken würde und alle ihre Freunde tot seien.

Doreen Valiente schreibt absichtlich nicht über magische Rituale, sondern vermittelt einfache, aber elementare Dinge weiter, denen selbst Jemand, der sich noch nie mit Magie beschäftigt hat, etwas abgewinnen kann: So erklärt sie, welche Kräuter man beispielweise anpflanzen soll, um Glück und Liebe anzuziehen oder um unerwünschte Besucher fern zu halten. Im Kapitel „Magie der Farben“ schildert sie, wie man durch das Tragen von Farben seine Stimmung verändern kann und bezieht sich auf die Verbindung der Farben zu den einzelnen Planeten. Im Abschnitt „Magie der Zahlen“ verdeutlicht die Autorin schließlich, wie man durch die Veränderung seines Namens auch seine Persönlichkeit wandeln kann:

„Greata Gustafsson was just another Swedish girl trying to get into film. Then she changed her name to Greta Garbo.” (S. 53).

Im letzten Kapitel führt Doreen Valiente einige traditionelle Zaubersprüche aus den Volksmythen auf: Dazu zählen unter anderem das Aufhängen von Zwiebeln, um Böses fern zu halten oder eine einfache Methode, um sich seiner Warzen zu entledigen. Sie erklärt, wie man Alant zu einem feinen Puder verarbeitet, um das Herz des Angebeteten zu gewinnen oder wie man durch den Gänsefuß sein Augenlicht verbessern kann.

Obwohl „Natural Magic“ nur einen Umfang von 184 Seiten besitzt, enthält es sehr gute, umfassende Informationen. Es ist ein Buch, das man eigentlich jedem empfehlen kann – ganz gleich, ob sich Derjenige mit Magie eingehend beschäftigt oder nicht. Die Kernaussage dieser Lektüre ist, dass Magie etwas vollkommen Natürliches und im Leben jedes einzelnen Menschen in jedem Moment vorhanden ist – und genau das hat Doreen Valiente in „Natural Magic“ für Jeden nachvollziehbar dargestellt.


Isis


Fantasy und Neuheidentum - Teil XII     Mara, 22.04.2017
Dreams and Nightmares – Oracle of the Night     Lila Moonshadow, 18.02.2017
"Nefertari's Tarot"     Sat Ma´at, 28.01.2017
Eine Runenreise voller Inspiration     Curtis Nike, 10.12.2016
Werner Gertz: «Schamanische Reisen in andere Welten»     Isis, 15.10.2016
Fantasy und Neuheidentum - Teil X     Mara, 30.07.2016
Wolf-Dieter Storl: «Der Selbstversorger - Mein Gartenjahr» (inkl. DVD)     Isis, 18.06.2016
Fantasy und Neuheidentum - Teil X     Mara, 30.04.2016
Janet and Stewart Farrar: «Spells And How They Work»     Isis, 09.04.2016
Fantasy und Neuheidentum - Teil IX     Mara, 05.03.2016
Wolf-Dieter Storl: «Ur-Medizin - Die wahren Ursprünge unserer Volksheilkunde»     Isis, 16.01.2016
Fantasy und Neuheidentum - Teil VIII     Mara, 09.01.2016
Fantasy und Neuheidentum - Teil VII     Mara, 19.12.2015
Fantasy und Neuheidentum - Teil VI     Mara, 28.11.2015
Ann-Marie Gallagher: «The Spells Bible»     Isis, 10.10.2015
Wolf-Dieter Storl: «Shiva - Der wilde, gütige Gott»     Isis, 06.06.2015
Doreen Valiente: «Where Witchcraft Lives»     Isis, 23.05.2015
Fantasy und Neuheidentum - Teil V     Mara, 09.05.2015
Wolf-Dieter Storl: «Die alte Göttin und ihre Pflanzen»     Isis, 08.02.2015
Aidan A. Kelly: «A Tapestry Of Witches»     Isis, 15.11.2014
Wolf-Dieter Storl: «Vergessenes Pflanzenwissen alter Kulturen» (DVD)     Isis, 25.10.2014
Fantasy und Neuheidentum - Teil IV     Mara, 31.08.2014
Stefanie Glaschke: «Von Krafttieren und Seelengefährten»     Isis, 17.05.2014
Fantasy und Neuheidentum - Teil III     Mara, 19.04.2014
Fantasy und Neuheidentum - Teil II     Mara, 15.02.2014
Christopher Penczak: «Gay Witchcraft»     thursa, 28.12.2013
Fantasy und Neuheidentum - Teil I     Mara, 16.11.2013
Silja: «Das Buch der Grünen Magie – Zauberhaftes Wissen für deinen Alltag»     Isis, 26.10.2013
Wolf-Dieter Storl: «Wanderung zur Quelle»     Isis, 03.08.2013
Wolf-Dieter Storl: «Der Selbstversorger - Das Praxisbuch zum Eigenanbau»     Isis, 11.05.2013
Michael Howard: «Modern Wicca - A History From Gerald Gardner To The Present»     Isis, 23.02.2013
Wolf-Dieter Storl: «Wandernde Pflanzen»     Isis, 27.10.2012
Patricia Crowther: «Covensense»     Isis, 28.07.2012
Wolf-Dieter Storl: «Kräuterkunde»     Isis, 28.04.2012
Silja: «Das Magische Kräuterjahr: Feste, Rituale, Kräutermagie, Küchenzauber»     Isis, 04.02.2012
Paul Uccusic: «Der Schamane in uns»     Isis, 29.10.2011
Buckland´s Complete Book of Witchcraft     Isis, 17.09.2011
Silja: «Magische Kräuter - Wie Sie mit 52 Kräutern sich selbst und andere verzaubern»     Isis, 18.06.2011
Dion Fortune: «Das karmische Band»     Isis, 26.03.2011
Wolf-Dieter Storl: «Schamanentum - Die Wurzeln unserer Spiritualität»     Isis, 08.01.2011
Michael Harner: «Der Weg des Schamanen»     Isis, 23.10.2010
Wolf-Dieter Storl: «Das Herz und seine heilenden Pflanzen»     Isis, 14.08.2010
Jaq D Hawkins: «Spirits of the Aether»     Isis, 05.06.2010
Mareike Lea Strupat: «Spiegelbilder»     Isis, 06.03.2010
Wolf-Dieter Storl: «Bom Shiva - der ekstatische Gott der Ganjas»     Isis, 09.01.2010
Birgit Neger: «Moderne Hexen und Wicca»     Martin Marheinecke, 19.12.2009
Wolf-Dieter Storl: «Götterpflanze Bilsenkraut»     Isis, 17.10.2009
Hajo Banzaf: «Gut beraten mit Tarot»     Blaumond, 08.08.2009
Paul Beyerl: «A compendium of Herbal Magick»     Isis, 24.05.2009
Wolf-Dieter Storl: «Der Bär - Krafttier der Schamanen und Heiler»     Isis, 22.03.2009
Wolf-Dieter Storl: «Borreliose natürlich heilen»     Isis, 03.01.2009
Karl Spiesberger: «Naturgeister – wie Seher sie schauen, wie Magier sie rufen»     Isis, 20.09.2008
Enzyklopädie der esoterischen Thierwelt     Smurfey, 19.07.2008
Vivianne Crowley: «Wicca - Die Alte Religion im neuen Zeitalter»     Christopher, 29.03.2008
Israel Finkelstein, Neil A. Silberman: «David und Salomo»     StarFire, 19.01.2008
Scott Cunningham: «Wicca – A Guide For The Solitary Practitioner» - Teil II     Isis, 06.10.2007
Scott Cunningham: «Wicca – A Guide For The Solitary Practitioner» - Teil I     Isis, 16.09.2007
Zimmermann, Gleason: «The Complete Idiot´s Guide to Wicca and Witchcraft»     Dibe Yassi, 30.06.2007
Ellen Cannon Reed: «The Heart of Wicca» - Teil II     Isis, 17.03.2007
Ellen Cannon Reed: «The Heart of Wicca» - Teil I     Isis, 10.03.2007
Dion Fortune: «The Goat Foot God»     Isis, 30.12.2006
Dion Fortune: «Die Seepriesterin»     Brighid, 09.09.2006
Gabriele Haefs, Rachel McNicholl: «Keltische Hexengeschichten»
Luisa Francia: «Die Sprache der Traumzeit – Kunst und Magie»
   
Ruth Devime, 17.06.2006
Margot Adler «Drawing Down the Moon»     Brighid, 22.04.2006
Scott Cunningham: «Cunningham’s Encyclopedia of Magical Herbs»     Isis, 14.01.2006
Oliver Ohanecian: «Wer Hexe ist, bestimme ich»     Rivka, 24.09.2005
Namu Yang Erche, Christine Mathieu: «Das Land der Töchter»     Ruth Devime, 25.06.2005
Felicitas Goodman: «Wo die Geister auf den Winden reiten»     Convallaria majalis, 16.04.2005
Jean Shinoda Bolen: «Feuerfrau und Löwenmutter – Göttinnen des Weiblichen»     Ruth Devime, 19.02.2005
Frederic Lamond: «50 Jahre Wicca» - Teil II     Isis, 27.11.2004
Frederic Lamond: «50 Jahre Wicca» - Teil I     Isis, 20.11.2004
Doreen Valiente: «Natural Magic»     Isis, 11.09.2004
Anna Franklin, Paul Mason: «Lammas - Celebrating the fruits of the first harvest»     Isis, 24.07.2004
Anna Franklin: «Midsummer – Magical Celebrations of the Summer Solstice»     Isis, 29.05.2004
Lois Bourne: «Erfahrungen einer Hexe»     Isis, 21.02.2004
Barbara Stamer (Hsg.): «Märchen von Katzen» - Sigrid Früh, Ulrike Krawczyk: «Katzen»     Fino, 03.01.2004
Ulrike Müller-Kaspar: «Katzen, Kröten Schornsteinfeger»     Fino, 27.12.2003
Sergio Bambaren: «Das weiße Segel»     Brighid, 25.10.2003
Ilmo Robert Von Rudloff: «Hekate - In Ancient Greek Religion»     Isis, 19.07.2003
Shivananda Heinz Ackermann, Barbara Vödisch: «Einfach Sein - Spiel der Erkenntnis»     Brighid, 24.05.2003
Starhawk und Hilary Valentine: «Die 12 wilden Schwäne»     Sternenelfe, 29.03.2003
Amy Sophia Marashinsky, Hrana Janto: «Göttinnen Geflüster»     Isis, 01.02.2003
Vicky Gabriel: «Der Alte Pfad - Wege zur Natur in uns selbst»     Aku, 18.01.2003
Sigrid Früh: «Herrin der Rauhnächte - Märchen, Brauchtum, Aberglaube»     Brighid, 21.12.2002
Kate West: «The Real Witches Kitchen»     Brighid, 16.11.2002
Gerald B. Gardner: «High Magic´s Aid»     Isis, 07.09.2002
Georg Rohrecker: «Druiden, Wilde Frauen, Andersweltfürsten»     Aku, 29.06.2002
Phyllis W. Curott: «Book of Shadows»     Isis, 19.04.2002
Gerald B. Gardner: «Ursprung und Wirklichkeit der Hexen»     Isis, 17.12.2001
Zsuzsanna E. Budapest: «Herrin der Dunkelheit - Königin des Lichts»     Isis, 13.10.2001



                        
                        



    

© WurzelWerk · 2001-2017