In memoriam Madame Mim:: Betreuung gesucht für WurzelWerk's
Spiritualität: Eine persönliche Sicht   Teil I

Es scheint, als würde Spiritualität für verschiedene Personen Unterschiedliches bedeuten. Vielleicht weil Spiritualität eine sehr individuelle und subjektive Erfahrung ist, ist das nur recht und billig. Doch da dieses Wort so oft in den unterschiedlichsten Zusammenhängen verwendet wird, glaube ich, dass es ein Phänomen ist, das es wert ist, sich ein paar Gedanken darüber zu machen.

Deshalb ist für diejenigen unter euch, die daran interessiert sind, hier meine Ansicht zu diesem schwierigen Thema.
Wenn du im Oxford English Dictionary nachschlägst, heißt es dort: Spiritualität

1. Im Zusammenhang stehend mit oder den menschlichen Geist beeinflussend, im Gegensatz zu materiellen oder physischen Dingen. 2. Im Zusammenhang stehend mit Religion oder religiösen Ansichten.

Für mich wirft das mehr Fragen auf, als es beantwortet.


Was genau ist mit dem menschlichen Geist gemeint?

Ist er wirklich etwas, das sich von materiellen und physischen Dingen unterscheidet? Ist es ein buchstäblicher menschlicher Geist, wie von Anhängern mancher Religionen geglaubt wird; eine dualistische Sichtweise des Geistes, der aus einem anderen Stoff ist als der Körper und nach dem Tod überlebt, wie Descartes behauptet? Sicherlich impliziert es das, aber das scheint nicht mit meiner Erfahrung von Spiritualität und der von manchen anderen, die ich kenne, übereinzustimmen, v.a. deshalb, weil ich jemand bin, der die Dualismus-Pille schwer zu schlucken findet. Doch das sind vielleicht Fragen für eine andere Gelegenheit und werden in meinem Essay „Geist und Charakter“ (Spirit and Character) behandelt.

Dann gibt es jene Menschen, die meinen, dass sie ihre Glaubensvorstellungen nicht in eine bestimmte Religion oder religiöse Ansicht eingliedern können. Diese Menschen betrachten ihre Glaubensvorstellungen oft als ihre Spiritualität. Aber ist das bloß Haarspalterei, wenn doch andere ihre Glaubensvorstellungen als religiös bezeichnen? Diese beiden Sichtweisen lassen erahnen, dass Spiritualität etwas anderes als Religion ist, aber doch mit ihr in Beziehung steht. Vielleicht ist das Schlüsselwort „Beziehung“. Vielleicht geht es bei Spiritualität um Beziehungen. In diesem Artikel werde ich erörtern, dass Spiritualität tatsächlich eine gewisse Art von Beziehung ist, die bestimmte Qualitäten hat. Und wir werden erforschen, was diese Qualitäten sein könnten.

In seinem Buch „Den Bann brechen: Religion als natürliches Phänomen“ (Breaking the Spell, Religion as a Natural Phenomenon), behauptet der amerikanische Philosoph Daniel Dennett, dass der menschliche Glaube an Gott teilweise daher kommt, dass Menschen Gott oder zumindest die Vorstellung von Gott lieben. Dennett erörtert, dass manche Menschen fortfahren, an Gott zu glauben, weil sie die Vorstellung von ihm lieben, obwohl es wissenschaftliche Beweise gibt, die einen persönlichen Gott unwahrscheinlich machen. Ist also Liebe eine notwendige und ausreichende Voraussetzung für die Beziehung, die Spiritualität definiert?

Natürlich behauptet Dennett nicht, dass dem so ist. In der Tat ist jemand, der Manchester United oder sein neues Cabrio wirklich liebt, in einer Art von liebevollen Beziehung. Aber wie unterhaltsam auch immer es sein mag, diesen Gedanken zu hegen, wäre es doch eine weit hergeholte Fantasie, zu meinen, dass so jemand sich deshalb mit Spiritualität beschäftigt.

Liebe ist für Spiritualität weder ausreichend, noch notwendig. Im Grunde genommen ist es nicht schwer sich jemanden vorzustellen, der eine Beziehung mit „Gott“ hat, die auf Groll und sogar Hass aufgebaut ist. Einige Hollywoodfilme scheinen auf dieser Prämisse aufgebaut zu sein, obwohl die Charaktere noch immer glauben, sie haben eine spirituelle Beziehung mit der Gottheit. Die Charaktere in den Filmen „Dogma“, „Signs“ und „The Poseidon Adventure“ scheinen in dieses Bild zu passen.

Ich wage zu behaupten, dass es im wirklichen Leben viele praktizierende Christen gibt, die (vielleicht unbewusst) ein Gefühl von Hass oder Groll gegenüber Gott empfinden, dafür wie sich ihr Leben entwickelt hat. Man könnte sich fragen, was Hiob Gott gegenüber empfunden hat, als er vom Unglück geplagt wurde, wie es im Alten Testament steht.

Wer kann sagen, ob die historischen Heiden fühlten, dass sie ihre Götter liebten? Offensichtlich hatten sie das Gefühl, eine Beziehung zu ihnen zu haben und zweifellos fühlten sie eine gewisse Spiritualität (obwohl sie es vermutlich nicht so bezeichnet haben), aber es scheint nicht so, als hätten sie ihre Götter immer geliebt. Die Ägypter spielten richtiggehend die Beleidigten bei ihren Göttern, wenn sie nicht das taten, was von ihnen erwartet wurde.

Der Anthropologe Pascal Boyer beschrieb, wie in der Neuzeit eine traditionelle Gemeinde eine der lokalen Göttinnen verbannte, weil sie ihren Teil der religiösen Übereinkunft nicht erfüllte.

Vielleicht hatten die Heiden, anstatt Liebe, eine pragmatischere Vorgehensweise in Bezug auf ihre Gottheiten, die auf der Beschwichtigung mächtiger „Wesenheiten“ oder dem reziproken Altruismus; „Wenn ich dich verehre, wirst du nett zu mir sein.“ beruhte.

Ich kann mich erinnern, von einem rekonstruktionistischen Heiden - das sind moderne Heiden, die dem Buchstaben nach Polytheisten sind und sich bemühen, vorchristliche heidnische Religionen zu rekonstruieren (innerhalb derer man die Gesetzmässigkeiten vermutet) – gelesen zu haben, der behauptete, obwohl er spirituelle Beziehungen hat, keine besondere Liebe für seine Götter zu empfinden. Wohlgemerkt veränderte er später sein Zugehörigkeitsgefühl zu einer chinesischen Göttin, für die er Liebe empfand. Aber nichts desto trotz sieht es aufgrund der Beweise so aus, dass Liebe nicht ausreichend ist.


Ende Teil I


Rhys Chisnall

Religion und Kultur - Teil III     Rota, 25.12.2016
Religion und Kultur - Teil II     Rota, 03.12.2016
Religion und Kultur - Teil I     Rota, 19.11.2016
Neuheidentum vs. Shinto: Heilige Gegenstände     Megan Morgan, 05.11.2016
Ein näherer Blick auf spirituelle Methoden - Teil IV     Michael Oswald, 16.04.2016
Ein näherer Blick auf spirituelle Methoden - Teil III     Michael Oswald, 26.03.2016
Ein näherer Blick auf spirituelle Methoden - Teil II     Michael Oswald, 12.03.2016
Ein näherer Blick auf spirituelle Methoden - Teil I     Michael Oswald, 27.02.2016
Ist Religion wirklich so schlimm? - Teil VI     Michael Oswald, 30.01.2016
Ist Religion wirklich so schlimm? - Teil V     Michael Oswald, 16.01.2016
Ist Religion wirklich so schlimm? - Teil IV     Michael Oswald, 02.01.2016
Ist Religion wirklich so schlimm? - Teil III     Michael Oswald, 12.12.2015
Ist Religion wirklich so schlimm? - Teil II     Michael Oswald, 06.12.2015
Ist Religion wirklich so schlimm? - Teil I     Michael Oswald, 28.11.2015
Spiritueller Burnout?     Sat-Ma'at, 31.10.2015
Niemand, der böse ist, ist dabei wirklich glücklich… - Teil II     Ngak'chang Rangdrol Dorje, 24.10.2015
Niemand, der böse ist, ist dabei wirklich glücklich… - Teil I     Ngak'chang Rangdrol Dorje, 17.10.2015
Vergleich der Schöpfungsmythen verschiedener Kulturen - Teil IV     Mara, 01.08.2015
Vergleich der Schöpfungsmythen verschiedener Kulturen - Teil III     Mara, 27.06.2015
Vergleich der Schöpfungsmythen verschiedener Kulturen - Teil II     Mara, 13.06.2015
Vergleich der Schöpfungsmythen verschiedener Kulturen - Teil I     Mara, 02.05.2015
Rede an die Rechit     Merienptah, 31.01.2015
Pflanzen, Magie, Intuition und menschenfressende Tiger     Rhys Chisnall, 15.11.2014
Gedanken zur Psi-Forschung - oder der Versuch, mit Stäbchen Suppe zu essen - Teil II     MartinM, 01.11.2014
Gedanken zur Psi-Forschung - oder der Versuch, mit Stäbchen Suppe zu essen - Teil I     MartinM, 11.10.2014
Kultureller Aberglaube     Carsten Klatte, 26.07.2014
Eine Pilgerreise in den „Herne´s Forest“     Damh, the Bard, 26.04.2014
Gleichgültigkeit - zwei Blicke aufs Thema     MartinM & Anufa, 01.02.2014
Gibt es ein richtiges Leben im falschen?     Angelika Aliti, 02.11.2013
Hypermoral     Martin Marheinecke, 10.08.2013
Gesunde Skepsis     Martin Marheinecke, 01.06.2013
Moralin - Teil II     Martin Marheinecke, 16.03.2013
Moralin - Teil I     Martin Marheinecke, 02.03.2013
Meistermacher     Sat-Ma´at, 12.01.2013
Wieso Rutengehen funktioniert, obwohl die Wünschelrute nicht funktioniert - Teil II     MartinM, 29.09.2012
Wieso Rutengehen funktioniert, obwohl die Wünschelrute nicht funktioniert - Teil I     MartinM, 08.09.2012
Die "andere Welt" - Teil III     Werner, 16.06.2012
Die "andere Welt" - Teil II     Werner, 19.05.2012
Die "andere Welt" - Teil I     Werner, 14.04.2012
Mithras steht für Weihnachten - Teil II     Kim Morgan, 14.01.2012
Mithras steht für Weihnachten - Teil I     Kim Morgan, 31.12.2011
Splitter von Glaubensgebäuden, Spiritualität, Heilung, Gefühlswelte - Teil II     Bettina, 10.09.2011
Splitter von Glaubensgebäuden, Spiritualität, Heilung, Gefühlswelte - Teil I     Bettina, 30.07.2011
Spiritualität: Eine persönliche Sicht - Teil I     Rhys Chisnall, 23.04.2011
Weihnachten durch die Kulturen - Teil II     Shina Edea & Fledermaus, 08.01.2011
Weihnachten durch die Kulturen - Teil I     Shina Edea & Fledermaus, 01.01.2011
Die Paradigmen vom Wollen und Sein - Teil II     Goldchristal, 02.10.2010
Die Paradigmen vom Wollen und Sein - Teil I     Goldchristal, 18.09.2010
Rechtens - ist eine Einparkhilfe - Teil II     Jon Hanna, 19.06.2010
Rechtens - ist eine Einparkhilfe - Teil I     Jon Hanna, 12.06.2010
SANgomas - HeilerInnen des südlichen Afrikas - Teil II     Elke, 28.11.2009
SANgomas - HeilerInnen des südlichen Afrikas - Teil I     Elke, 31.10.2009
Neue Sklaverei - Zwangsprostitution und Menschenhandel - Teil III     Masco, 15.08.2009
Neue Sklaverei - Zwangsprostitution und Menschenhandel - Teil II     Masco, 01.08.2009
Neue Sklaverei - Zwangsprostitution und Menschenhandel - Teil I     Masco, 18.07.2009
Gespräche mit der inneren Welt     Mondfrau, 19.04.2009
Dein Glaube hat dir geholfen - Teil II     Werner, 07.03.2009
Dein Glaube hat dir geholfen - Teil I     Werner, 28.02.2009
Das Heidentum ist tot – Es lebe das Heidentum     Namida, 10.01.2009
Chants im Ritual - Teil III     Shadow Wolf, 10.05.2008
Chants im Ritual - Teil II     Shadow Wolf, 03.05.2008
Chants im Ritual - Teil I     Shadow Wolf, 19.04.2008
Wer hat dich, du deutscher Wald? - Teil IV     Rivka, 02.02.2008
Wer hat dich, du deutscher Wald? - Teil III     Rivka, 15.01.2008
Wer hat dich, du deutscher Wald? - Teil II     Rivka, 05.01.2008
Wer hat dich, du deutscher Wald? - Teil I     Rivka, 15.12.2007
Der Heilige Gral     Werner, 24.11.2007
Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten - Teil II     Berkana, 29.09.2007
Sicherheitsvorkehrungen im Zuge des sogenannten Aufstiegs des Planeten - Teil I     Berkana, 22.09.2007
Leben von und mit dem Land     Namida, 25.08.2007
Bericht aus Amerika - Teil II     Olivia Dresher, 07.07.2007
Bericht aus Amerika - Teil I     Olivia Dresher, 30.06.2007
Mein Frühling     MadameMim, 07.04.2007
Regenwasser     Nowhere, 10.03.2007
Die Rauhnächte     MadameMim, 23.12.2006
Ninpo - Philosophie der Krieger - Teil II     Ôkuninushi, 16.09.2006
Ninpo - Philosophie der Krieger - Teil I     Ôkuninushi, 09.09.2006
Die Figur des Teufels in Kunst und Kultur - Teil II     Nyarla, 24.06.2006
Die Figur des Teufels in Kunst und Kultur - Teil I     Nyarla, 17.06.2006
Yoruba-Religion - Lukumi - Teil IV     Thomas Altmann, 13.05.2006
Yoruba-Religion - Lukumi - Teil III     Thomas Altmann, 06.05.2006
Yoruba-Religion - Lukumi - Teil II     Thomas Altmann, 15.04.2006
Yoruba-Religion - Lukumi - Teil I     Thomas Altmann, 11.04.2006
Weiterentwicklung     MadameMim, 07.01.2006
Anknüpfungspunkte - Teil II     LadyPurple, 17.12.2005
Anknüpfungspunkte - Teil I     LadyPurple, 10.12.2005
„Gott ist tot“     Mc Claudia, 17.09.2005
Das Schwarzzelt     Nordana, 25.06.2005
Naturwissenschaft und Naturreligion - Teil III     Magister Botanicus, 16.04.2005
Naturwissenschaft und Naturreligion - Teil II     Magister Botanicus, 09.04.2005
Naturwissenschaft und Naturreligion - Teil I     Magister Botanicus, 02.04.2005
Einige Bemerkungen zur Realität     Magister Botanicus, 29.01.2005
Diskordia...     PCP, 06.11.2004
Amduat - das erste Unterweltsbuch der Ägypter     Drachenblut, 04.09.2004
Die Religion der Ägypter     Drachenblut, 10.07.2004
Dave Lee und Chaotopia     LadyPurple, 05.06.2004
Hellenismos – eine neue heidnische Religion?     Aku, 08.05.2004
Kulturelle Identität - am Beispiel des Konstruktes "Lebensbaum"     Magister Botanicus, 13.03.2004
Magie und Satanismus     Nyarla, 03.01.2004
Satanismus - eine Zusammenfassung     Nyarla, 18.10.2003
Hochsommer     MadameMim, 06.09.2003
Wissenschaft und Neuheidentum     Freyjatru, 09.08.2003
Sommersonnenwende     MadameMim, 14.06.2003
Wie wir Tradition sehen     Timke & Kriss, 17.05.2003
Der slawische Kalender     Fledermaus, 19.04.2003
Dein persönlicher Weg - willst du ihn gehen?     Aku, 15.03.2003
Ukrainische Weihnachten     MadameMim, 07.12.2002
Die dunkle Jahreszeit - Teil II     Zora, 02.11.2002
Die dunkle Jahreszeit - Teil I     Zora, 26.10.2002
Seminargebühren - aus der Sicht einer Insiderin     Gudrun Anders, 27.07.2002
Interview mit Georg Rohrecker     Alexandra Bader, 14.07.2002
Naturwissenschaft und Naturreligion - ein Widerspruch?!     Magister Botanicus, 07.07.2002
Träume - sind meine Realität     LadyPurple, 22.06.2002
Der Hirsch und der Wald     Gwynnin, 15.06.2002
Reisen in eine andere Wirklichkeit     Nana Nauwald, 01.06.2002
Naturreligionen oder Pagan Religions     Magister Botanicus, 01.06.2002
Gurus, Mit- und Gegenläufer     Anufa, 05.05.2002
Slawisches Heidentum in der Ukraine     MadameMim, 27.04.2002
Über die Spiritualität der Maori     Werner, 06.04.2002
Der weite Weg     Maria T. Stadtmueller, 29.12.2001
Gespräche mit dem Göttlichen in mir     Hermilin, 30.11.2001



               
                   
                   



    

© WurzelWerk · 2001-2017