Land- oder Stadthexe?!
Nun, da bin ich nun also zu einer richtigen Landhexe mutiert. Ich dachte eigentlich schon früher, dass ich das sei, wurde aber dann vor wenigen Monaten eines Besseren belehrt...

Nun bin ich zwar auf dem steirischen Lande aufgewachsen, was deftiges Landleben aber wirklich bedeutet, habe ich erst hier in der spanischen Einöde kennen gelernt! Hier ein paar Ausschnitt aus meiner hexischen Wandlung.

Wieder einmal Vollmond...
Nun sollte ich wahrscheinlich, Z. Budapest und Starhawk folgend, nackt oder im rituellen Gewande und mit Kerzen ausgestattet auf einem wildromantischen Platz in der Natur sein. Die Arme zum Himmel erheben und ein Ritual zelebrieren.
Nun, leicht gesagt - beim letzten Vollmond hatten wir Hagelsturm und Gewitter. Das war nicht wirklich so optimal für Kerzen und von den schweren Kochtöpfen in der Küche taten mir die Arme weh, abgesehen davon, dass ich hundemüde war. Die letzten Kerzen brauchte ich für mein Haus, sonst hätte ich im wahrsten Sinne des Wortes schwarz gesehen. Stattdessen imprägnierte ich mich mit Ringelblumensalbe und hockte mich an den warmen Kamin, um die Nässe der letzten Tage irgendwie aus den Knochen zu bekommen.
Ja aber Starhawk, bin ich jetzt eine sehr schlechte Hexe, wenn ich nicht durch die Olivenhaine schreite (was ich sowieso nur hinbekommen würde, wenn ich mit den Wildschweinen verstecken spielte, die wie jede Nacht in meinem Garten randalieren)?

Elementenarbeit ist angesagt!
Nun, eigentlich dachte ich immer, einen funktionierenden Draht zu meinen Kraft- und Totemtieren und zu den Elementarkräften zu haben.
Totems light Version - im Wohnzimmer - oh ja! Ich rufe die Stierkraft im Norden...!
Nun, Stierkraft und Stier live mögen vielleicht ja nicht Dasselbe sein. Sie haben aber etwas miteinander zu tun, das ist für mich persönlich unbestreitbar. Ich rufe - wie gesagt - die Stierkraft im Norden. Im Norden tauchen drei prächtige, ausgewachsene Stiere auf. Aber was ist denn das? Im Westen auch, im Süden und im Osten... Ich bin umzingelt? Stierkraft? Argghhh, die Stierkraft bewegt sich aber, lebt, muht und kommt auch noch auf mich zu!! Habe ich mir irrtuemlich eine Stierweide zum Arbeiten ausgesucht und es wieder mal nicht bemerkt, weil es hier einfach so wenig Zäune gibt? Es kommt was ich rufe, aber gleich soviel davon? War ich mir (zurück blickend) eigentlich vorher auf allen Ebenen bewusst, was ich denn da rufe?

Nun, ich maße mir nicht an, zu beurteilen, was besser oder schlechter ist. Alles hat seine bestimmte Qualität. Ich möchte mit diesem (ein wenig) überzeichneten Bericht nur folgendes ausdrücken:
Auch für Menschen die, wie ich, geglaubt haben, ihr spirituelles Weltbild, ihre spirituelle Heimat zu kennen, kann sich vieles ändern. Die Dinge, die Erfahrungen können tiefer gehen, auch wenn ich schon geglaubt hatte, dass ich die Essenz der Erfahrung gefunden und erlebt hätte.


Brighid


Von bösen Wölfen, Rosinen und Weltuntergängen 03.06.2017
Beltane Afterglow und Nachdenklichkeiten 20.05.2017
Betrachtungen zu den Erntedankfesten 05.11.2016
Fluch, Segen und der Gesang der "Social Sirens" 20.08.2016
Ein Blick auf die Heidenszene ... im Duett - Teil IV 16.07.2016
Das Mariendilemma 02.07.2016
Ein Blick auf die Heidenszene ... im Duett - Teil III 14.05.2016
Ein Blick auf die Heidenszene ... im Duett - Teil II 30.04.2016
Ein Blick auf die Heidenszene ... im Duett - Teil I 09.04.2016
Enttäuschung 19.03.2016
Aontacht-Interview mit Kristoffer Hughes - Teil V 13.02.2016
Aontacht-Interview mit Kristoffer Hughes - Teil IV 09.01.2016
Ein Blick nach innen 12.12.2015
Aontacht-Interview mit Kristoffer Hughes - Teil III 29.08.2015
Aontacht-Interview mit Kristoffer Hughes - Teil II 12.07.2015
Aontacht-Interview mit Kristoffer Hughes - Teil I 13.06.2015
Meinung oder Haltung? Und was genau ist eigentlich Verantwortung? 25.04.2015
Kritische Gedanken zur Weihnacht 10.01.2015
Intuition und Wachheit 31.08.2014
Das Problem mit der Figur - Teil II 31.05.2014
Das Problem mit der Figur - Teil I 19.04.2014
Ich erzähl´ dir was von mir und aus meinem Leben - Teil I 25.01.2014
Meinung ist nicht Wissen 28.09.2013
Anders sein 29.06.2013
UPG, Doxa oder "Aber für MICH ist das so…" 30.03.2013
Schublade auf und rein mit dir! 05.01.2013
Wir sind immer noch am heidnischen Kinderspielplatz, also lasst uns spielen! 22.09.2012
Leben in Gemeinschaft 04.08.2012
Ressourcen und deren Verschwendung - Teil IV 09.06.2012
Ressourcen und deren Verschwendung - Teil III 19.05.2012
Ressourcen und deren Verschwendung - Teil II 05.05.2012
Ressourcen und deren Verschwendung - Teil I 28.04.2012
Wie positives Denken verblödet (und wie Du das verhinderst) 28.01.2012
Es endet das Jahr und noch so Einiges... 05.11.2011
Wie alles begann ... - Teil IV 09.07.2011
Wie alles begann ... - Teil III 02.07.2011
Grundlagen des Gruppenbewusstseins - Teil III 04.06.2011
Wie alles begann ... - Teil II 28.05.2011
Wie alles begann ... - Teil I 14.05.2011
Grundlagen des Gruppenbewusstseins - Teil II 26.03.2011
Lass uns drüber reden! - Teil II 19.02.2011
Lass uns drüber reden! - Teil I 05.02.2011
Grundlagen des Gruppenbewusstseins - Teil I 23.01.2011
Mein Heidentum - Teil II 30.10.2010
Mein Heidentum - Teil I 09.10.2010
Pagan Federation Austria: Die Anfänge 2002 – 2007 19.06.2010
Als ich meinen ersten Hahn opferte - Teil II 13.03.2010
Als ich meinen ersten Hahn opferte - Teil I 06.03.2010
Mara 12.12.2009
Ein Blick zurück: das Neuheidentum im Realitätscheck 12.09.2009
Die Anderswelt 17.05.2009
Darf Bildung Spaß machen? 07.03.2009
Auf der Suche nach dem heiligen Gral - Teil II 13.12.2008
Auf der Suche nach dem heiligen Gral - Teil I 29.11.2008
Die Hexen von der Blockheide 09.08.2008
Die ewige Stadt - Teil II 09.02.2008
Die ewige Stadt - Teil I 19.01.2008
Ebriosi - Teil II 11.08.2007
Ebriosi - Teil I 04.08.2007
Lapis Serpentis stellt sich vor 12.05.2007
2012 geht die Welt unter 31.03.2007
„Erinnerung“ oder „Woher komme ich" 17.03.2007
3.065 Kilometer - Pilgerritt nach Santiago de Compostela - Teil II 09.12.2006
3.065 Kilometer - Pilgerritt nach Santiago de Compostela - Teil I 02.12.2006
Die Liebesringe 04.11.2006
Lilythias BBnC Tagebuch - Teil II 19.08.2006
Lilythias BBnC Tagebuch - Teil I 12.08.2006
Wer war Ötzi? 15.04.2006
Das WurzelWerk im Naturhistorischen Museum 11.02.2006
Mitterkirchen 10.09.2005
Interview mit Kate West - Teil II 21.05.2005
Interview mit Kate West - Teil I 14.05.2005
Vor der Flut 2004 in Indien 05.02.2005
Transformation… Metamorphosen… Schwellen… 08.01.2005
Die Dunkelheit 30.10.2004
Die Welt der Maori 25.09.2004
Tut Ankh Amun – das goldene Jenseits 15.05.2004
BBnC 17.04.2004
Totenfeier bei den Maori 20.03.2004
Ein Tag in Neunkirchen 07.02.2004
Von Ostara nach Mabon - oder: Wohin die Gezeiten dich tragen 04.10.2003
Nihon 23.08.2003
Ostara auf Gran Canaria 21.06.2003
Das Abenteuer «Staatliche Anerkennung» 26.04.2003
Silberwolf - mein Weg 08.03.2003
Samhain in Neuseeland 09.11.2002
Unser Sommer-Sonnwendfest in Neuseeland 14.07.2002
Wenn Hexen in den Wald gehen 18.05.2002
Land- oder Stadthexe?! 11.05.2002
Wie wir in Neuseeland Beltane feiern 19.03.2002
Die Anfertigung traditioneller Maori-Flöten 09.03.2002
Otro buon dia en paraiso 17.02.2002
Ein keltischer Traum - Teil III 27.01.2002
Ein keltischer Traum - Teil II 27.01.2002
Ein keltischer Traum - Teil I 27.01.2002
Wie der Tarot in meine Welt kam 14.12.2001
Ich hab Wurzeln! Namasté! 23.11.2001
Meine ersten Erlebnisse mit Runen 13.10.2001
Ein spiritueller Lebensweg 30.08.2001
Duke Meyer - Heidnischer Glaube in der Kunst - Teil II 28.08.2001
Duke Meyer - Heidnischer Glaube in der Kunst - Teil I 28.08.2001





               
                   
                   



    

© WurzelWerk · 2001-2017