WurzelWerk´s kreativer


Der Sturm

Der Sturm

Die Luft wird schwer in dieser Nacht,
der Vollmond ist verschwunden,
die Wolken gleiten mit bedacht
einher hier schon seit Stunden.

Ich atme tief den Wind nun ein,
der kräftig peitscht die Bäume,
diese Nacht, sie wird es sein,
die ich nun nicht versäume.

Die Spannung steigt, man greift es leicht,
die Luft ist stark geladen,
so wird es schön, wenn es nur reicht,
um Blitze aufzuladen.

Die Luft brennt fast, so voller Kraft,
hier draußen auf den Wangen,
was ein Gewitter so nur schafft,
lässt dennoch uns auch bangen.

Der erste Blitz, er fährt hinab,
es gleißt sein Licht so sonnengleich ,
er bringt dabei den Wind auf Trab
und macht die Erde reich.

Kein Tropfen fällt bei diesem Sturm,
der zu Beginn der wilden Zeit
verlässt des hohen Regens Turm,
es ist noch nicht soweit.

Die Blitze zucken mehr und mehr,
hinab auf unseren Boden,
die Spannung steigt so sehr,
ich will die Schöpfung loben.

Und immer noch der Donner kracht
in kürzesten Sekunden,
denn das Gewitter so nah ist,
es hat nur kurze Runden.

Blitz auf Blitz gefolgt vom Donnerschlag,
trocken prickelt heut die Luft,
so ist es, wie ich Stürme mag,
mit ihrem eig’nen Duft.

Der Höhepunkt ist fast erreicht,
da fällt der erste Tropfen,
der Boden wird durch Nass erweicht,
weil Wassertropfen klopfen.

Immer mehr des Wassers fällt
auf die gedorrte Erde,
die grade dieses Wasser hält,
was Leben wieder werde.

Und während nun der Sturm vergeht,
ich diese Zeilen finde,
als wären sie schon – seht
wenn ihr nicht seid erblindet.


Sir Thomas Marc
Witches' Craft     27.05.2017
Erinnerungen einer Schamanin     15.08.2015
Wild God     25.04.2015
Pole (2008)     14.07.2013
Ich     02.03.2013
Frühlingsgewitter     09.06.2012
Hymnen an Hekate     06.08.2011
Heilige Auflösung     12.02.2011
Einsamkeit     05.09.2009
Kain - Ahasver     22.03.2008
Jerusalem     03.11.2007
Sehnsucht     27.10.2007
Götter     13.10.2007
Medusa     06.10.2007
Du     29.09.2007
Bruder Geier     22.09.2007
Der Wind des alten Landes     08.09.2007
Der Sturm     01.09.2007
Traumzeit     25.08.2007
Heschtia (Tirolerisch)     04.08.2007
Augen voller warmem Glanz     28.07.2007
Tethys     09.06.2007
Traum im Mohnfeld, Pan, Gnosis     02.06.2007
Samenmond, Langsame Verwandlung, Gezeiten     14.04.2007
Demeter, Stundenwalzer, Anrufung     03.02.2007
Mein Baum, Schattenerforschung     13.01.2007
Einkaufsstrasse im Herbst, Nebelkrähe, Mondmärchen     14.10.2006
Sphinx - Eiszeit - Antiphon     02.09.2006
Rumpelstilzchen - Im Anfang     12.08.2006
Begegnung mit einer Wassernymphe, Fragen an den Sandmann     25.03.2006
Winterliches Lied, Krähenflug, Spätwinter     03.12.2005
Lachen der Seele     15.10.2005
Herbst     03.09.2005
Dimnara´s Gedichte     19.03.2005
Yulegedichte     06.12.2003
Spinning...     22.11.2003
Herbststimmungen     22.11.2003
An Bethas Brunnen     17.08.2003
See der Wahrheit     17.08.2003
Estrella del mar - Stella Mari     28.06.2003
Gebet an die Göttin in mir     07.09.2002
Sommerlied     11.05.2002
Hexenleben     25.01.2002
Lughnasad     25.01.2002
Der Baum     25.01.2002
Gedichtchen     25.01.2002





              
                   
              



    

© WurzelWerk · 2001-2017