Das kleine Restaurant

"Dolores....Sie heißen doch Dolores?"

Natürlich heißt sie Dolores.
Ihr nicht gerade unauffälliges Namensschild
schreit ja gerade ihren Namen in großen Blockbuchstaben.

-"Sie möchten noch Kaffee?"

"Ja, gerne. Haben sie noch was Süßes? Was mit Kirschen?"

-"Ganz frisch und noch warm...ein Stück Kirschkuchen für sie?"

"Dolores, das wäre fein."

Ein typisch amerikanisches kleines Restaurant.
Die Leute trinken hier ihren Kaffee, der solange kostenfrei nachgeschenkt wird,
wie sie es möchten...essen eine Kleinigkeit und fahren dann weiter.
Ziemlich trostlose Gegend hier. Kleinstadt. Kaum Verkehr.
Viele große Trucks die queren und ihren Weg in größere Städte suchen.
Und die Leute kommen gerne her, weil Dolores, Suzy und Ines einfach freundlich sind
und vermutlich auch, weil sie weitausgeschnittene Blusen tragen
und einen knappen Rock und hohe Stiefel.
Ein ganz einfaches Lokal, wie 1000e andere.
Aber dieses schätze ich besonders.

pexels-photo-65123

Es liegen viele Zeitspuren hier.
Ich war genau 3985403 mal schon genau hier.
Ja. Obwohl ich gerade zum ersten Mal hier bin.
Verwirrend, nicht?
Nun...ich bin ein perfektes Wesen.
Klingt hochmütig, aber wir sehen uns so. Ohne hochmütig sein zu wollen.
Ihr, ihr bezeichnet uns mit vielen Namen.
Je nach Religion unterschiedlich.
Engel finde ich persönlich witzig. Dämonen...noch witziger.
Ja, mich amüsiert sowas. Und ich habe auch Sinn für Humor.
Ich habe Emotionen, ich fühle.
Zumindest jetzt gerade in der Form in der ich mich befinde.

Ein Mann, Mitte 30, viel zu elegant für die Gegend hier gekleidet.
Letzes Mal war ich als Frau hier. Als 70 jährige Frau.
Ich spiele gerne mit meinen Formen.
Wir kommen gerne auf Besuch zu Euch.
Und ändern Kleinigkeiten.
Also...für uns sind es Kleinigkeiten.
Wir verhindern dadurch...wir nennen es schlicht "Schäden".
Unausgewogenheiten.
Denn letztlich ist alles, wirklich alles, in einer Art von Harmonie.

In einer einzigen Stille.
Und dann beginnt alles neu. Wieder. Noch einmal. Und noch einmal.
Im immerwährenden Zyklus.

Hier, also genau hier habe ich Möglichkeiten zu ändern.
In diesem einfachen Lokal...mit einfachen Leuten.
Und genau das habe ich gerade getan.

Dolores holt mir Kirschkuchen.
Dadurch gibts eine Verzögerung dieses Mal von knapp einer Minute. Sie wird nicht von dem viel zu schnell fahrenden Auto nach ihrer Schicht erwischt, muß nicht zwei Wochen im Koma liegen um dann letztlich zu sterben.
Sie wird mit Bert ein Kind bekommen. Dieses wird studieren, das Studium aber abbrechen. Und dann in der Freizeit in einer heruntergekommenen WG gemeinsam mit Karl einen kleinen Gegenstand konstruieren, der die Fahrzeugtechnologie revolutionieren wird.
Dadurch werden 7 Kriege verhindert werden.
Und das Leben von letzlich 67 Millionen Menschen wird bewahrt bleiben.
Wenn ich das nächste Mal komme, werde ich Ines viel zu viel Trinkgeld geben....
und dadurch wird...
Ach...ich möchte nicht langweilen.

Vielleicht sehen WIR zwei uns ja einmal?

Ach, nein, was solls...ich gebe es ja gerne zu...
.....ich weiß, daß wir uns begegnen werden.

640px-Last_Angel_1912

[Bildquelle: Free stock photo: Restaurant: https://www.pexels.com /
Last Angel: wikimedia.commons]


XVII
Die Anrufung     25.02.2017
Erinnerungen     25.12.2016
Das kleine Restaurant     12.11.2016
Der Flohmarkt     08.10.2016
Der Magier     23.07.2016
Mara und der Feuerbringer - Teil III     22.08.2015
Mara und der Feuerbringer - Teil II     26.07.2015
Mara und der Feuerbringer - Teil I     18.07.2015
Idol (ein Making-of)     06.12.2014
Die Frau seiner Träume     29.11.2014
Marvel und Mythologie - Teil II     14.12.2013
Marvel und Mythologie - Teil I     30.11.2013
Die Singvøgel: JETZT - Teil II     16.02.2013
Die Singvøgel: JETZT - Teil I     26.01.2013
Im Rausch des Narren     06.10.2012
Neues Leben für Geschenkpapier     05.11.2011
Vogelfutterbastelein     30.10.2010
Von gemeinsamen Wurzeln     05.04.2008
Pan lacht im U-Bahnschacht - Teil II     21.07.2007
Pan lacht im U-Bahnschacht - Teil I     14.07.2007
Kräuter-Bilderrätsel     30.06.2007
Kräuter-Bilderrätsel     24.02.2007
Der Kabä     12.11.2005
Nochnoi Dozor – Wächter der Nacht     22.10.2005
Greifbar gewordene Göttervisionen     18.06.2005
Wintermärchen     06.12.2003
Eine Hexe im Museum     13.04.2003
Der wunderbare Regenbogenmann     15.03.2003
Runen raunen und flüstern uns zu     08.06.2002





              
                   
              



    

© WurzelWerk · 2001-2017