Als Mutter sucht man natürlich immer wieder sinnvolle Kinderbücher, die zudem auch noch kindgemäß sein sollen. Angefangen vom "Regenbogenfisch" bis zu" Mats und die Wundersteine" haben wir mittlerweile jede Menge in unseren Regalen. Aber ein Buch ist nach wie vor der Hit:

Der wunderbare Regenbogenmann
von Shahastra aus der Edition Sternenprinz


Das Buch ist nicht nur wundervoll in strahlenden Farben illustriert, sondern besticht auch durch wenigen, aber liebevollen Text:
"Es wird gesagt, dass der Regenbogenmann immer dann aus den Wolken zur Erde herunterkommt, wenn dort irgendwo ein Licht der Liebe aufleuchtet. Er ist ein großes, gütiges Zauberwesen, dass die Kinder ganz besonders liebt und ihnen deshalb immer wunderschöne Farben als Geschenke mitbringt."

Eines Nachmittags erscheint der Regenbogenmann drei Kindern im Park. Staunend betrachten sie das bunte Zauberwesen, aus dessen Augen Liebe und Freundlichkeit strahlt. Es nimmt sie mit in seine Welt der Farben, gemeinsam schweben sie in den Himmel. Plötzlich erstrahlt vor ihren Augen ein wunderschöner Regenbogen.

"Ich möchte euch gerne die sieben hohen Wesen vorstellen, welche die Herrscher über die Regenbogenfarben sind. Sie können euch viele wunderbare Dinge lehren." sagte der Regenbogenmann.So lernen die Kinder die Herrscher aus dem roten, dem orangen, dem gelben, dem grünen, dem blauen, dem indigofarbenen und dem violetten Land kennen. Sie hören von Liebe, Fröhlichkeit, Verstand, Harmonie, Frieden und Weisheit.

Die drei Kinder fühlen sich, als wären ihre Herzen voller farbig leuchtender Juwelen. Sie erfahren vom Regenbogenmann, dass der Regenbogen am Himmel unsere Herzen öffnet und Liebe in uns weckt. Er erklärt den Kindern, dass sie kleine, lebendige Regenbögen sind: Farbenkinder der Liebe.
Damit sie das Geschehene und Gehörte nie vergessen, schenkt er jedem Kind einen Kristall, den sie sich ins Fenster hängen können. Wenn die Sonne ihre Strahlen durch den Kristall hindurch schickt, dann tanzen die Regenbogenfarben im Zimmer und wecken die Erinnerung.

Der Regenbogenmann verabschiedet sich mit folgenden Worten von den Kindern: "Wenn die Sonne einmal nicht scheint und der Himmel voller Wolken hängt und ihr nirgendwo einen Regenbogen sehen könnt - das ist die beste Zeit, um zueinander lieb zu sein."


Im Anschluss an das gemeinsame Lesen des Buches mussten wir natürlich für das Kinderzimmer einen Kristall besorgen. Zur großen Freude der Kinder bekamen wir einen Kristall mit derselben Form, wie der Regenbogenmann ihn verteilt hatte. Da das Zimmer damals noch auf der Südseite war, strahlte das Zimmer oft im Glanz der Regenbogenfarben.

Aber sehr oft gibt es keine Sonne und gerade dann hat man sich oft nicht gerade besonders lieb: Für diesen Fall der Fälle hatten wir eine glorreiche Idee, eine Regenbogenfeenspirale!

In unserer Bastelkiste fanden wir zahlreiche Holz- und Glasperlen in allen Farben. So konnten mein Sohn Patrick und ich viele, viele Spiralen basteln; mindestens eine pro Raum!

Jede Perle, die wir auf einen dünnen Blumendraht auffädelten, bekam einen Auftrag wie: "Erinnere uns an...", "Bring uns Glück...!"
Als alle Perlen aufgefädelt waren, haben wir den Draht spiralenartig um einen Stift gewickelt und dann auseinander gezogen. Jetzt musste mein Mann nur mehr in allen Räumen Haltevorrichtungen anbringen und wir konnten unsere Kunstwerke aufhängen!


Wir, Patrick, Philip und ich wünschen euch ganz viel Spaß beim Lesen des Buches und beim Basteln!

Natürlich dürfen auch Delfine und die Diddlmaus nicht fehlen oder alle anderen Dinge die vielleicht eure Kinder gerade benötigen um glücklich zu sein!


Sternenelfe
Die weiße Braut     26.08.2017
Der Nekromant - Teil 1     29.07.2017
Tragbarer Mini-Schrein     17.06.2017
Die Anrufung     25.02.2017
Erinnerungen     25.12.2016
Das kleine Restaurant     12.11.2016
Der Flohmarkt     08.10.2016
Der Magier     23.07.2016
Mara und der Feuerbringer - Teil III     22.08.2015
Mara und der Feuerbringer - Teil II     26.07.2015
Mara und der Feuerbringer - Teil I     18.07.2015
Idol (ein Making-of)     06.12.2014
Die Frau seiner Träume     29.11.2014
Marvel und Mythologie - Teil II     14.12.2013
Marvel und Mythologie - Teil I     30.11.2013
Die Singvøgel: JETZT - Teil II     16.02.2013
Die Singvøgel: JETZT - Teil I     26.01.2013
Im Rausch des Narren     06.10.2012
Neues Leben für Geschenkpapier     05.11.2011
Vogelfutterbastelein     30.10.2010
Von gemeinsamen Wurzeln     05.04.2008
Pan lacht im U-Bahnschacht - Teil II     21.07.2007
Pan lacht im U-Bahnschacht - Teil I     14.07.2007
Kräuter-Bilderrätsel     30.06.2007
Kräuter-Bilderrätsel     24.02.2007
Der Kabä     12.11.2005
Nochnoi Dozor – Wächter der Nacht     22.10.2005
Greifbar gewordene Göttervisionen     18.06.2005
Wintermärchen     06.12.2003
Eine Hexe im Museum     13.04.2003
Der wunderbare Regenbogenmann     15.03.2003
Runen raunen und flüstern uns zu     08.06.2002





              
                   
              



    

© WurzelWerk · 2001-2017