Brighid

Ich bin Brighid (vulgo Brigh, da nicht zu verwechseln mit der Göttin Brighid, tön [Britsch], auch mal verwechselt mit "bridge"). Mein Horoskop ist geprägt von Sonne im Löwen, Aszendent Skorpion, Mars im Widder und anderen Nettigkeiten.


Nach langen Jahren in südlicheren Gefilden Europas, unter anderem auf Lalita (Zentrum für kreative Aktivitäten im spanischen Extremadura) bin ich wieder hier im Norden gelandet.
Lalita gab mir die Möglichkeit mit Menschen zu leben, denen ein achtsamer Umgang mit der Natur und ihren Gütern genauso wichtig ist wie mir selbst. Dort habe ich mir meine große Leidenschaft, das Kochen, zum Beruf gemacht und die spanischen Seminargäste mit vegetarischen Köstlichkeiten aus aller Welt verwöhnt und die Zutaten dazu aus dem eigenen, selbst angelegten und gepflegten Biogarten ausgebuddelt.

Kochen, Küchenmagie und meine ganz spezielle Kesselkunst, das „Sich-Sinnlich-Selbst-Versorgen“ sind heute ein großer und überaus wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden. Die integrative Zauber- und Kesselkunst von Mischen und Vermengen ist eines meiner größten Anliegen, das ich gerne teile und weitergebe. Sei es "Kochen an sich", das Räuchern, das Brauen von Tränken und Likören oder Einkochen von Marmeladen. All das und noch viel mehr  findet an meinem Herd, Brighids Heim und Seidh-Werkstatt, statt.

In diesem Sinne: Alle an die Kessel! Es darf gemischt, gekocht und gebraut und im Heidensterz darüber berichtet werden! Nach einer Pause in der Betreuung dieser Rubrik bin ich nun 2006 wieder an den Heidensterz-Kessel zurückgekehrt und widme mich, beseelt vom Feuereifer der Brighid, meiner alten neuen Aufgabe, in einem der ältesten und essentiellsten Bereiche der Magie.

Es war einmal... ist das Produkt einer weiteren Leidenschaft von mir - Geschichte und ihre Geschichten. Schon als kleines Mädchen musste mir meine Familie Geschichten von Raubrittern erzählen, die in den Burgen rund um unseren Wohnort gehaust haben. Wahrscheinlich waren alle Geschichten erfunden, aber ich war unglaublich fasziniert davon. Und meine Lieblingsfrage ist bis heute dieselbe geblieben: Und wie war das damals?? Leider ist es mir aus Zeitgründen nicht möglich, die Verantwortung für diese Rubrik zu tragen. Daher sind Perduíl und Mc Claudia jetzt die Rubrikverantwortlichen von „Es war einmal...“.

Neu hinzugekommen ist dafür die Verantwortung für die Rubrik „Die Kleine Hexe“ – neuerdings online als Das grüne Horn, die ich von Lady Purple übernommen habe und mit Shina Edea gemeinsam betreue.

Schön, nach langer Zeit in der Welt, nun wieder die Erde unter meinen Füßen zu spüren: Es ist das Land meiner ureigenen Heimat: Noreia – das grüne Land zwischen Feuer und Eis.

Hier bin ich wieder!

Für die ewigen Feuer, brodelnden Kessel und volle Hörner!

 

 

 



Bisher verfasste Artikel von Brighid
AutorenProfile

     

© WurzelWerk · 2001-2017